• Einstellungen
Samstag, 11.08.2018

Fünf Schwerverletzte in Wilmsdorf

Ein voll besetzter Polo kracht frontal gegen einen Baum. Zuvor hatte der Fahrer ein anderes Fahrzeug mit hoher Geschwindigkeit überholt.

Von Roland Halkasch

Bild 1 von 3

Ein mit fünf Personen besetzter Polo krachte gegen einen Baum.
Ein mit fünf Personen besetzter Polo krachte gegen einen Baum.

© Roland Halkasch

Feuerwehr und Rettungskräfte rückten an.
Feuerwehr und Rettungskräfte rückten an.

© Roland Halkasch

Alle fünf Insassen mussten schwer verletzt ins Krankenhaus.
Alle fünf Insassen mussten schwer verletzt ins Krankenhaus.

© Roland Halkasch

Bannewitz. Freitagnacht ereignete sich im Bannewitzer Ortsteil Wilmsdorf ein schwerer Unfall. Gegen 1 Uhr war auf dem Hengstberg nach bisherigen Erkenntnissen ein mit fünf Personen besetzter VW Polo auf der schmalen und abschüssigen Straße in Richtung Poisentalstraße unterwegs. Nachdem der Fahrer einen anderen Pkw mit hoher Geschwindigkeit überholt hatte, verlor er die Kontrolle über seinen Kleinwagen und prallte frontal gegen einen Baum. Alle fünf Insassen wurden schwer verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert. Beim Polofahrer stellte die Polizei einen Atemalkoholwert von 0,52 Promille fest. Die Straße „Hengstberg“ war wegen des Unfalls gesperrt. Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.