• Einstellungen
Dienstag, 09.10.2018

Feueralarm in der Gießerei

Die Feuerwehren aus Schmiedeberg und Dippoldiswalde wurden alarmiert. Die Mitarbeiter mussten das Gebäude zeitweise verlassen.

Ein automatischer Brandmelder hat Dienstagnachmittag in der Schmiedeberger Gießerei angeschlagen
Ein automatischer Brandmelder hat Dienstagnachmittag in der Schmiedeberger Gießerei angeschlagen

© Archiv/SZ

Schmiedeberg. In der Schmiedeberger Gießerei hat es am Dienstagnachmittag kurz nach 15 Uhr Alarm gegeben. Ein automatischer Brandmelder hat angeschlagen. Die Feuerwehren in Schmiedeberg und Dippoldiswalde wurden alarmiert und sind ausgerückt. Die Mitarbeiter mussten aus Sicherheitsgründen das Gebäude verlassen. Sie konnten aber bald wieder an ihre Arbeitsplätze zurückkehren, weil sich glücklicherweise herausgestellt hat, dass es sich um einen Fehlalarm gehandelt hat, wie der Betrieb informierte. Die Gründe warum der Brandmelder ausgelöst hatte, sind noch unklar. (SZ/fh)