• Einstellungen
Freitag, 13.07.2018

Fast alle Grundstücke weg

Neben der Herrenteichsiedlung in Bautzen entsteht ein neues Wohngebiet. Die Zufahrtsstraße ist fertig – und nur noch eine Parzelle zu haben.

Von Madeleine Siegl-Mickisch

© Symbolbild: dpa-tmn

Bautzen. Das Interesse, sich in der Stadt Bautzen ein Eigenheim zu bauen, ist ungebrochen. Das haben jetzt auch die Investoren zu spüren bekommen, die an der Neustädter Straße ein neues Baugebiet für Eigenheime geplant und erschlossen haben. Die Grundstücke wurden ihnen förmlich aus den Händen gerissen. „Der Verkauf ging ruckzuck, ohne dass wir groß Werbung gemacht hätten“, sagt Gerald Lucas. Zusammen mit Hentschke Bau-Geschäftsführer Jörg Drews betreibt er das Unternehmen Drews Invest. Das hat eine etwa 8 000 Quadratmeter große Fläche neben der Herrenteichsiedlung erschlossen. Zuvor wurden dort ein altes Wohnhaus und Nebengebäude abgerissen.

Von den zehn Grundstücken sind laut Lucas bereits neun verkauft. Gerade ist die Zufahrtsstraße fertig geworden. Noch im Laufe des Jahres werde auch der Bau der ersten Eigenheime beginnen.

Dass sich in Bautzen aktuell Bauflächen gut verkaufen lassen, weiß auch Roland Zetsch. Der Bauunternehmer hat neben der Sonnenblick-Siedlung am Spittelwiesenweg auf dem Gelände der ehemaligen Zierpflanzen-Firma gerade ein weiteres Baugebiet erschlossen. Auch dort sind die meisten Grundstücke schon verkauft.

Desktopversion des Artikels