• Einstellungen
Freitag, 12.10.2018

Fast 180 Teilnehmer beim Röderlauf

Großenhain. Beim Röderlauf im Großenhainer Stadtpark gingen bei bestem Laufwetter 173 Läuferinnen und Läufer auf die bekannten Strecken. Über die kürzeste der Strecken von 2 km liefen sogar die kleinsten Mitglieder des SV Motor Großenhain an der Seiten ihrer Eltern.

Als Teil der Sparkassencup-Laufserie dient der Röderlauf bei den Strecken von 10 und 20 km als Vorbereitung zum Dresdner Marathon am 21. Oktober.

Die Sieger: 2 km Tim Rudolph (SV Elbland Coswig Meißen); 5 km Enrico Böhme (FC Deutsche Post); 10 km Holger Thieme (SC Riesa); 20 km Walter Heger (SV Dresden Mitte). Alle Ergebnisse sind bei Triathlon-Service und auf der Vereinshompage einzusehen. (rt)

Desktopversion des Artikels