• Einstellungen
Dienstag, 28.08.2018

Ex-Fußballer stirbt nach Insektenstich

Fußball-Regionalligist Bischofswerdaer FV trauert um seinen ehemaligen Spieler Tilo Kosmetschke. Der 47-Jährige verstarb Ende letzter Woche. Wenige Tage zuvor war er beim Polterabend seiner Nichte von einem Insekt gestochen worden und später ins Koma gefallen. Vor dem nächsten Heimspiel der Schiebocker am Samstag gegen Hertha BSC II wird es eine Schweigeminute geben, außerdem spielen die Viertliga-Fußballer mit Trauerflor. Kosmetschke bestritt zwischen 1990 und 2002 insgesamt 239 Spiele für die Bischofswerdaer. Seine Karriere hatte er bei seinem Heimatverein in Burkau ausklingen lassen. Dort lebte er mit seiner Frau auch bis zuletzt. (js)

Desktopversion des Artikels