• Einstellungen
Mittwoch, 11.07.2018

Englischer Starorganist zu Gast

Henry Fairs spielt in Reinhardtsgrimma Komponisten seiner britischen Heimat. Er stellt sie Bach gegenüber.

Henry Fairs aus Birmingham spielt am Sonntag in Reinhardtsgrimma.
Henry Fairs aus Birmingham spielt am Sonntag in Reinhardtsgrimma.

© PR

Reinhardtsgrimma. Der englische Starorganist Henry Fairs spielt am Sonntag in Reinhardtsgrimma ein Konzert unter dem Titel „Bach & British“. Fairs ist Orgelprofessor an der University of St. Andrews und der Musikhochschule Birmingham sowie Universitätsorganist der University of Birmingham. Er war mehrfacher Preisträger bei internationalen Orgelwettbewerben in Paris, St. Albans und Chartres.

Beim internationalen Orgelwettbewerb im dänischen Odense hat er den ersten Preis und einen Sonderpreis gewonnen. Seitdem führt ihn seine Konzertkarriere zu den Hauptzentren für Orgelmusik in Europa und Amerika. Er ist als Organist bei Radioübertragungen und als Solist an historischen und modernen Instrumenten tätig.

Thomas Tomkins, William Byrd und Samuel Wesley sind die Namen von drei Komponisten, die Henry Fairs den Werken Johann Sebastian Bachs gegenüberstellen wird. Von Bach selbst erklingt unter anderem die selten zu hörende „Fantasia super“ über den Text „Valet will ich dir geben“ des lutherischen Theologen und „kleinen Luthers“ Valerius Herberger (1562-1627). (SZ)

Tickets für acht, ermäßigt sechs Euro sind im Vorverkauf zu haben. Am Konzerttag öffnet die Tageskasse eine Stunde vor Beginn.