• Einstellungen
Freitag, 14.09.2018

Energiefirma sponsert Kitas 50 000 Euro

Hat bereits vor einigen Jahren die Firma Ventotec, die seit 2001 acht Windenergieanlagen auf der Aschekippe in Zerre betreibt, Schul- und Kitaessen in der Gemeinde Spreetal gestützt, steigt nun das Nachfolgeunternehmen enercity ein – eine Tochter der Stadtwerke Hannover.

Geschäftsführer Ralf Heinen war am Mittwoch vom Firmensitz in Schleswig-Holstein in den Spreetaler Gemeinderat gekommen, um einen entsprechenden Vertrag zu unterschreiben. Über fünf Jahre zahlt enercity jeweils 10 000 Euro an die Gemeinde, um damit die Versorgung in den Kitas „Waldhäuschen“ in Burghammer, „Spreespatzen“ in Spreewitz sowie „Grashüpfer“ in Neustadt/Spree zu bezuschussen. Im Gegenzug darf das Unternehmen in den Kitas Reklame anbringen.

Ralf Heinen sagte, enercity werde auch 21 000 Euro begleichen, die aus einem der früheren Sponsoring-Verträge noch offen sind. „Ich bin hier im Wort“, entschuldigte er sich bei den Gemeinderäten.

Zu Befürchtungen, die Zerrer Anlagen könnten vergrößert werden, sagte Heinen, das sei nicht möglich, weil es militärisches Radar stören würde. (MK)