• Einstellungen
Dienstag, 12.06.2018

Elbhäuserweg wird saniert

Das Ausbessern der Straße in Königstein hat nicht viel gebracht. Nun soll sie ausgebaut werden. Aber nicht mehr dieses Jahr.

© - keine Angabe im huGO-Archivsys

Königstein. Notdürftig ist die Fahrbahn bereits ausgebessert worden. Doch auf dem Straßenbelag zeigen sich erneut lange Risse. Der am Hang gelegene Elbhäuserweg in Königstein droht abzurutschen. Damit das nicht passiert, hat der Stadtrat einer umfassenden Instandsetzung zugestimmt. Insgesamt 1,32 Millionen Euro soll das Vorhaben kosten. 80 Prozent der Summe seien über Leader förderfähig, teilte Bürgermeister Tobias Kummer (CDU) mit. Die Fördermittel sind bereits beantragt, die Papiere liegen derzeit zur Plausibilitätsprüfung beim Landratsamt. Den Bescheid über die Bewilligung erwartet die Stadt noch Ende dieses Jahres, sodass ab Frühjahr 2019 gebaut werden kann. Ziel ist es, die Fahrbahn auf einer Strecke von 660 Metern durchgängig auf 2,50 Meter zu verbreitern und den Hang dauerhaft abzustützen. Aufgrund der beengten Verhältnisse muss die Straße in Abschnitten von je 200 Metern saniert werden. Die Arbeiten werden voraussichtlich drei Jahre in Anspruch nehmen. (ypo)

Desktopversion des Artikels