• Einstellungen
Dienstag, 24.07.2018

Eislöwen laden zum Auftakt an den Purobeach

Eishockey-Zweitligist Dresdner Eislöwen lädt am 10. August ab 19 Uhr zur offiziellen Saisoneröffnung an den Purobeach ein. Das Team von Cheftrainer Jochen Molling präsentiert sich dabei den Fans, Anhängern und Partnern erstmals in kompletter Stärke. „Wir freuen uns auf den Auftakt mit unseren Fans – allerdings aufgrund der Baumaßnahmen definitiv zum letzten Mal im Purobeach. Wir planen, das Trainerteam und alle Spieler auf einem Steg über dem beliebten Pool vorzustellen“, sagt Geschäftsführer Maik Walsdorf. (SZ)

Schwimm-Talente mit beachtlichen Resultaten

Bei den deutschen Schwimm-Meisterschaften der Aktiven in Berlin erreichten Dresdner Talente achtbare Platzierungen. Alexander Eich kam auf seiner besten Strecke – den 400 m Lagen – als Neunter ins B-Finale und konnte dieses dann für sich entscheiden. Lilo Firkert belegte über die 50 m Rücken Rang 15. Urs Bludau wurde 15. über 50 m Brust (5. der Juniorenwertung) und 18. über 200 m Brust (11.). Georg Schubert erreichte seine beste Platzierung auf den 50 m Schmetterling mit Rang 13. (SZ)

Tennis-Duo verpasst Turniersieg in Reichenbach

Beim 17. Tennis-Turnier in Reichenbach, einem deutschen Ranglistenturnier, kam für zwei Dresdner jeweils im Halbfinale das Aus. Im Männer-Einzel verpasste der an Nummer zwei gesetzte Marc-Robert Szelig (SV Dresden-Mitte) mit 4:6, 6:4, 6:10 gegen den 16-jährigen Tristan Nitschke (Leipziger TC) überraschend den Einzug ins Finale. Im Frauen-Einzel unterlag Lina Lächler (Blau-Weiß Blasewitz) im Halbfinale der vor ihr in der Rangliste platzierten Celina Erdmann (Herzogenaurach) mit 4:6, 0:6. Turniersieger wurden Christoph Uster (TC Alfeld) und Vanessa Reinecke (Berlin). (bec)