• Einstellungen
Donnerstag, 11.10.2018

Einbrecher unterwegs

© Symbolbild: dpa

Riesa/Quersa. Einbrecher sind in den vergangenen Tagen wieder im Landkreis Meißen aktiv gewesen. Wie ein Sprecher der Polizeidirektion Dresden am Donnerstag mitteilte, verschafften sich Unbekannte am Mittwochabend Zutritt zu einem Wohnhaus im Lampertswalder Ortsteil Quersa. Die Kriminellen stiegen in der Zeit zwischen 19 und 21.30 Uhr durch ein Fenster in ein Wohnhaus an der Hauptstraße ein und durchsuchten die Räume. Einem ersten Überblick nach stahlen sie jedoch nur eine Handtasche. Den Schaden beziffern die Beamten auf rund 200 Euro.

In Riesa geriet zudem eine Apotheke in das Visier von Kriminellen. In der Nacht zu Donnerstag zerschlugen die Täter eine Fensterscheibe des Geschäfts an der Merzdorfer Straße und verschafften sich so Zutritt in das Innere. Dabei lösten sie jedoch einen Alarm aus und flüchteten noch vor dem Eintreffen der Polizei. Der bei dem Einbruch entstandene Sachschaden wird auf etwa 500 Euro geschätzt. (szo)