• Einstellungen
Donnerstag, 26.07.2018

DSC-Volleyballerinnen veranstalten eigenes Testturnier

Viele der DSC-Volleyballerinnen genießen derzeit ein paar Tage Urlaub in fernen Ländern oder vor der heimischen Haustür. Neuzugang Lena Stigrot auf Bali, Michelle Petter in der Türkei – Zuspielerin Mareen von Römer in Dresden. Derweil bastelt die Abteilung bis zum offiziellen Trainingsauftakt Mitte August bereits an einem sinnvoll gefüllten Vorbereitungsprogramm. Nach aktuellem Stand wird der Pokalsieger demnach an mindestens drei Vorbereitungsturnieren teilnehmen.

Dabei wird das Team von Trainer Alexaner Waibl erstmals ein eigenes Vorbereitungsturnier auf die Beine stellen. Der Termin vom 19. bis 21. Oktober wird der letzte Härtetest vor dem Spiel um den Supercup gegen Meister Schwerin am 28. Oktober in der Tui-Arena von Hannover. Gegner und weitere Rahmenbedingungen für das eigene Turnier veröffentlichte der Dresdner SC jedoch noch nicht.

Fest steht unterdessen, dass das Waibl-Team bereits am 28. September auf den Ligarivalen Schwerin trifft, im Rahmen des Turniers von Gastgeber AMICA CUP Szamotuly in Polen. Weitere Kontrahenten sind dort der zweifache polnische Pokalsieger Budowlani Lódz und Erstligist KS DevelopRes Rzeszów.

Weiter geht es am 12. Oktober mit dem Dippold-Turnier in Dippoldiswalde, das nach einem Jahr Pause wiederbelebt wird. Weitere Informationen rund um das Traditionsturnier sollen in den kommenden Wochen folgen. (ald)