• Einstellungen
Freitag, 14.09.2018

Dreimal Edelmetall

Riesa. Über 240 Sportlerinnen und Sportler der Altersklassen u15 und u18 aus über 50 Vereinen fanden am Samstag den Weg in die Leipziger Sporthalle Brüderstraße zum 4. Internationalen AT Cup der Judoka. Auch die Riesaer Judoka zeigten erfolgreiches Judo und erkämpften sich einmal Gold und zwei Bronzemedaillen.

Shenna Nitsche (U15) begann gewohnt sicher, gewann die ersten zwei Kämpfe souverän und stand im Halbfinale wieder einer Berlinerin gegenüber. Diesmal blieb sie konzentriert und stand im Finale, das sie durch eine wirksame Judotechnik gewinnt.

Patrick Friedrich, ebenfalls in der Altersklasse U15 startend, holte Bronze, Hans Grimmer wurde Fünfter. In der U18 männlich erkämpfte sich Max Schildbach ebenfalls Bronze, Vereinskollege Max Heduschke belegte Platz 9. (SM)