• Einstellungen
Donnerstag, 14.06.2018

Dieb schlägt Ladendetektiv

Blick auf Centrum-Galerie
Blick auf Centrum-Galerie

© Christian Juppe

Dresden. An der Prager Straße ist am Mittwoch ein sich heftig wehrender Ladendieb ertappt worden.

Weitere Polizeimeldungen

1 von 4

Einbrecher festgenommen
13.06.2018, 5 Uhr bis 6 Uhr; Radeberger Vorstadt

Polizeibeamte haben am Mittwochmorgen einen 31-jährigen Mann festgenommen, weil dieser zuvor in ein Bürogebäude an der Straße „Am Brauhaus“ eingebrochen sein soll. Gestohlen wurden vier Tablets, zwei Laptops sowie eine Fahrradtasche im Gesamtwert von etwa 4000 Euro. Zudem entstand Sachschaden in Höhe von geschätzten 2000 Euro. Durch Bilder einer Überwachungskamera konnte der Deutsche identifiziert werden. Die Polizei entdeckte am Wohnort des Mannes einen Audi, mit dem der Dieb zuvor unterwegs war. Die Beamten fanden dabei sowohl Diebesgut als auch Einbruchswerkzeug und zusätzlich eine geringe Menge Heroin. Die Kennzeichen an dem Auto gehören eigentlich zu einem VW Golf, waren aber ohnehin nicht mehr gültig. Ein Drogentest reagierte positiv auf Opiate. Der Tatverdächtige wurde festgenommen und muss sich unter anderem wegen besonders schweren Fall des Diebstahls, Verstößen gegen das Betäubungsmittel- und Pflichtversicherungsgesetz sowie Fahren ohne Fahrerlaubnis und unter Betäubungsmitteln verantworten.

Diebstahl aus Kleintransporter
12.06.2018, 18 Uhr bis 13.06.2018, 4.30 Uhr; Trachenberge

In der Nacht zu Mittwoch sind Unbekannte in einen VW Transporter in einer Tiefgarage an der Kändlerstraße eingebrochen. Die Täter drangen auf bislang unbekannte Weise in das Auto ein und stahlen Getränke, einen Motorradhelm sowie diverse Elektrokabel. Der Wert des Diebesgutes wurde auf rund 800 Euro geschätzt.

Hyundai aufgebrochen
12.06.2018, 11 Uhr bis 13.06., 6.45 Uhr; Mickten

Unbekannte haben einen Hyundai Cargo auf der Lommatzscher Straße aufgebrochen. Die Täter schlugen die Heckscheibe des Kleintransporters ein und stahlen eine Kabeltrommel und eine Kettensäge von der Ladefläche. Der Wert des Diebesgutes ist noch nicht bekannt, die Höhe des Sachschadens wurde auf etwa 300 Euro beziffert.

Einbruch in Restaurant
12.06.2018, 23 Uhr bis 13.06.2018, 9 Uhr; Äußere Neustadt

In der Nacht zum Mittwoch sind Unbekannte in ein Restaurant an der Louisenstraße eingebrochen. Die Täter stahlen eine Kamera und ein mobiles Kassensystem im Gesamtwert von etwa 6000 Euro. Zur Höhe des Sachschadens liegen noch keine Angaben vor.

Der aus Tunesien stammende Mann hatte in der Centrumgalerie Kleidung im Wert von etwa 50 Euro gestohlen. Einem Ladendetektiv gelang es, den 21-Jährigen festzuhalten. Allerdings musste der Mann einige Schläge des renitenten Ertappten aushalten, bevor die Polizei vor Ort eintraf.

Bei einer anschließenden Durchsuchung wurden außer der gestohlenen Kleidung noch rund 19 Gramm Cannabis bei dem Tunesier gefunden. Jetzt muss sich der Mann unter anderem wegen räuberischen Diebstahls verantworten. (mja)

Desktopversion des Artikels