• Einstellungen
Donnerstag, 09.08.2018

Die Wunde meldet sich

Was passiert unter dem Pflaster? In einigen Jahren können Ärzte das wahrscheinlich ganz genau sagen. Im Wundverband integriert ist dann hauchdünne, flexible Elektronik, die Messungen direkt auf der Haut möglich macht. Ein anderes Einsatzgebiet der flachen Technik: als feinste Implantate im Auge bei Einschränkungen der Sehkraft. Diese Zukunftsvisionen werden am 24. und 25. Oktober auf einem Innovationsforum im Deutschen Hygiene-Museum vorgestellt. Für die Veranstaltung flexMed können sich interessierte Fachbesucher jetzt anmelden.

Die Veranstaltung will die vernetzen, die die neuen Entwicklungen in Zukunft auf den Weg bringen werden: Wissenschaftler, Mediziner, Medizintechniker oder auch Mitarbeiter von Krankenkassen. In dreiminütigen Vorträgen werden Projekte vorgestellt, die anschließend diskutiert werden können. Thematisch soll es auch um die Frage gehen, wie die Innovationen im Gesundheitswesen finanziert werden können. (jam)

Informationen unter www.sz-link.de/flexmed;

kostenlose Anmeldung: anmeldung@oes-net.de

Desktopversion des Artikels

Leser-Kommentare

Insgesamt 0 Kommentare

    Ihr Kommentar zum Artikel

    Bitte füllen Sie alle Felder aus.

    Verbleibende Zeichen: 1000
    Text Bitte geben Sie die abgebildete Zeichenfolge ein
    Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.