• Einstellungen
Freitag, 10.08.2018

Der neue Stall wächst in die Höhe

Der neue Milchviehstall der Agrargenossenschaft Reinholdshain in Oberhäslich nimmt Formen an.

In Oberhäslich lässt die Agrargenossenschaft Reinholdshain einen neuen Milchviehstall errichten.
In Oberhäslich lässt die Agrargenossenschaft Reinholdshain einen neuen Milchviehstall errichten.

© Egbert Kamprath

Oberhäslich. Derzeit wird der Hochbau für den neuen Milchviehstall der Agrargenossenschaft Reinholdshain in Oberhäslich errichtet. „Die Seitenwände und das Dach werden jetzt aufgebaut“, informierte Wilfried Menzer vom Vorstand der Genossenschaft. „Damit liegen wir mit unserer Bauzeit gut im Plan.“

Der neue Stall soll den Kühen viel Platz und komfortable Liegemöglichkeiten bieten. Denn je besser eine Kuh lebt, desto mehr Milch gibt sie und desto gesünder bleibt sie. Das kommt den Bauern wieder zugute. Im neuen Stall werden zehn Melkroboter installiert, welche dann den Kühen vollautomatisch ihre Milch abnehmen. Die Kühe werden gruppenweise in den neuen Stall umziehen und sich an den Roboter gewöhnen.

Insgesamt werden nach Fertigstellung aller Bauarbeiten  1 250 Tiere in den Oberhäslicher Ställen stehen. Es kommen keine neuen Plätze hinzu. Das ist die Zahl von Tieren, welche der Betrieb jetzt schon hält. Ziel des Neubaus ist es, die Tiere, die jetzt schon zum Betrieb gehören, besser unterzubringen als jetzt. Sie stehen teilweise noch in Ställen aus der DDR-Zeit in Ulberndorf und Oberfrauendorf. Wenn sie an einem Ort konzentriert sind, entfallen auch viele Transporte, die jetzt noch erforderlich sind. (SZ/fh)