• Einstellungen
Mittwoch, 07.11.2018

Denksport im Hotel

20 Teams ringen im Lugsteinhof in Zinnwald um die Deutsche Schach-Meisterschaft der Betriebssportmannschaften.

© dpa

Zinnwald. Altenberg ist ab diesem Donnerstag zum ersten Mal Austragungsort der Deutschen Schach-Meisterschaften der Betriebssportmannschaften. 20 Teams werden an dem Turnier im Hotel Lugsteinhof teilnehmen. „Die Mannschaften kommen etwa aus Bremen, Hamburg, Stuttgart und Berlin. Größere Unternehmen haben noch immer Betriebssportangebote“, sagt der Vereinsvorsitzende Gunther Kaden vom Organisationsteam des SSV Altenberg. Ihm zufolge finden die jährlichen Titelkämpfe erstmals in ländlicher Region statt. Dresden und Radebeul waren in Sachsen schon Gastgeber.

Die Altenberger stellen mit dem Europark-Team eine eigene Mannschaft. Von Donnerstag bis Sonntag treten die Schach-Asse gegeneinander an. Jeweils ab 9 Uhr und 14 Uhr starten die Wettkampfrunden im Lugsteinhof. Zuschauer sind willkommen. „Es ist eine Mischung aus leistungsorientiertem Sport und Spaß“, so Kaden, der wohl wegen krankheitsbedingter Ausfälle selbst für die Lokalmatadore startet.

Der SSV-Chef leitet zudem eine Schach AG in der Grundschule Altenberg. Dort sei das Interesse an dem Denksport enorm. Insgesamt 54 Kinder aus zweiten, dritten und vierten Klassen machen dieses Schuljahr bei der Arbeitsgemeinschaft mit. (skl)