• Einstellungen
Montag, 16.04.2018

„Das ist einfach frustrierend“

9

Marcel Franke
Marcel Franke

© Robert Michael

Marcel Franke, eine 0:4-Niederlage im eigenen Stadion zum Geburtstag. Wie sehr schmerzt das?

Es tut mir besonders leid für die Fans, die uns unglaublich unterstützt haben. Natürlich können wir uns jetzt hinstellen und sagen, dass wir ein gutes Spiel gemacht haben, mehr Ballbesitz hatten, besser waren als Kiel. Aber wenn man vier Dinger bekommt, klingt das komisch. Der Gegner war unglaublich effizient, wir sind angerannt, haben alles versucht, uns aber hinten zu dämlich angestellt. Das ist einfach frustrierend.

Sind die vier Gegentreffer auch mit Blick aufs Torverhältnis ärgerlich?

Schlimmer sind natürlich die Punkte, die wir nicht gesammelt haben. Aber am Ende kann auch die Tordifferenz wichtig werden, und da hat uns dieses Ergebnis sicher nicht geholfen. Wir hätten gegen Kiel wieder einen großen Schritt machen können. Aber wie oft haben wir das in den vergangenen Wochen schon gesagt und es dann wieder nicht geschafft? Jetzt müssen wir endlich den Arsch hochkriegen und anfangen zu punkten.

Sie verursachen selbst einen Elfmeter und sehen nach dem Foul gegen Erich Berko, das nicht geahndet wird, Gelb wegen Meckerns – beides berechtigt?

Wenn ich runtergehe zum Grätschen, dann muss ich den Ball erwischen, sonst gibt es Elfmeter. Und ich glaube, ich habe den Ball nicht berührt. Ähnlich habe ich auch die Szene beim Foul gegen Erich gesehen. Deshalb bin ich übers Feld gerannt und habe das so auch dem Schiri gesagt. Da waren bestimmt Emotionen dabei, das darf natürlich nicht passieren.

Notiert: Daniel Klein

Desktopversion des Artikels

Leser-Kommentare

Seite 2 von 2

Insgesamt 9 Kommentare

Alle Kommentare anzeigen

  1. Oberlausitzer

    Nach diesem Spiel ist deutlich klar: Mit der Leistung ist Dynamo nicht zweitligatauglich. Aber vielleicht täte ja ein Abstieg auch mal gut, da kommt man wieder runter vom hohen Ross - erste Liga oder gar Europapokal!

  2. Meier

    @ uldra: "und 2 Punkte noch zu Hause holen, dann dürfte es doch reichen." Mal auf die Tabelle geschaut? Mit 39 Punkten wird man in dieser Saison nicht sicher die Klasse halten. Ich tippe mal, dieses Jahr reicht die üblichen 40 nicht mal.

  3. @Meier

    Lesenm Sie doch mal, was der Uldra geschrieben hat. 2 Punkte zu Hause + 3 Punkte aus Lautern + 3 Punkte ausm Schacht - 45 Punkte sollten reichen. Aber wer soll die Buden machen? Minge ist Krank, Ehrenspielführer Kirsten wirds allein auch nicht reißen, ...

  4. uldra

    @ Meier: auf dem Betze und bei den Schachtern gewinnen , und noch 2 Punkte zu Hause , nur so wird es eventuell etwas, ich bin ganz Deiner Meinung, mit 40 Punkten bleibt keiner oben.

Alle Kommentare anzeigen

Seite 2 von 2

Ihr Kommentar zum Artikel

Bitte füllen Sie alle Felder aus.

Verbleibende Zeichen: 1000
Text Bitte geben Sie die abgebildete Zeichenfolge ein
Bitte beachten Sie unsere Hinweise zum Datenschutz.