• Einstellungen
Dienstag, 05.06.2018

Chance zum Klassenerhalt

Weil sich drei Vereine aus der Süd-Staffel zurückziehen, bestreitet Einheit Kamenz jetzt noch zwei Relegationsspiele.

Von Jürgen Schwarz

© dpa

Fußball-Oberliga. Nach der Saison ist vor der Saison. Am Sonntag verabschiedeten sich die Kamenzer mit einem 13:0-Kantesieg über Merseburg aus der Fußball-Oberliga, aber schon am Montag öffnete sich eine Hintertür, auch 2018/19 in der 5. Liga dabei zu sein. Wie der Nordostdeutsche Fußballverband (NOFV) am Montag bestätigte, haben drei Vereine der Oberliga Süd ihren freiwilligen Rückzug aus der 5. Liga erklärt.

Bereits länger bekannt war, dass der FSV Barleben und der SV Merseburg 99 nicht mehr in der Oberliga spielen wollen. Ende der Vorwoche erhielten dann die Kamenzer ein Schreiben vom NOFV, dass möglicherweise Relegationsspiele um den Verbleib in der Oberliga auf Trainer Frank Rietschel und seine Schützlinge zukommen. Am Montag wurde es Gewissheit, denn auch der SV Schott Jena soll seinen Rückzug erklärt haben.

„Wir haben offiziell Bescheid bekommen, dass wir die beiden Relegationsspiele bestreiten werden“, bestätigte der Kamenzer Geschäftsstellenleiter Frank Terks auf SZ-Anfrage. Die erste Partie gegen den Charlottenburger FC Hertha steht schon am Mittwoch ab 18.30 Uhr im heimischen Stadion der Jugend an. Das Rückspiel geht am Sonntag ab 14 Uhr in der Hauptstadt über die Bühne. „Wir werden uns noch einmal richtig motivieren und die Sache konzentriert angehen“, verspricht Rietschel. Und Terks stellt klar: „Schaffen wir den Verbleib, treten wir in der kommenden Saison natürlich wieder in der Oberliga Süd an.“ Ein Verzicht auf die Relegationsspiele „war bei uns nie ein Thema“, so Terks.

Die Charlottenburger hatten ihr letztes Punktspiel in der Oberliga Nord am Sonntag zu Hause gegen Hertha Zehlendorf verloren (1:3). Trainer Sedat Akova hatte schon Ende Mai überraschend seinen Rücktritt erklärt. In Kamenz wird daher Kapitän Demircan Dikmen als Spielertrainer der Charlottenburger fungieren. Der 30-jährige ist ausgebildeter DFB-B-Elite-Trainer und coachte bisher die U 15 der Herthaner.