• Einstellungen
Freitag, 09.11.2018

Brücke schwebt am Sonnabend ein

Eine 15 Meter lange Konstruktion wurde extra für Lauenstein hergestellt. Wenn sie angeliefert wird, steht der Verkehr.

Von Mandy Schaks

Am Sonnabend muss aufgrund von Bauarbeiten die Talstraße von 6 bis 11 Uhr voll gesperrt werden.
Am Sonnabend muss aufgrund von Bauarbeiten die Talstraße von 6 bis 11 Uhr voll gesperrt werden.

© Foto: Archiv SZ

Lauenstein. Einer der letzten Schäden, die das Hochwasser im Jahr 2013 im Altenberger Stadtgebiet verursacht hat, wird am kommenden Wochenende beseitigt. Die kaputte Brücke an der Lauensteiner Grundschule, die am Rosensteig über die Müglitz führt, war nicht mehr zu retten. Sie musste neu gefertigt werden. Die Stadt Altenberg hat sich für eine Metallkonstruktion entschieden, die in den alten Bundesländern hergestellt wurde.

Sie ist nun fertig und kommt mit einem Spezialtransporter am Sonnabend ins Osterzgebirge. Das 15 Meter lange Teil wird dann an den Haken genommen und mit einem Kran, der extra aufgestellt wird, im Ganzen eingehangen, informiert Gunther Kaden. Er ist der Projektsteuerer für die Beseitigung der Hochwasserschäden im Stadtgebiet von Altenberg.

Die Talstraße muss aufgrund der Bauarbeiten am Sonnabend, dem 10. November, in der Zeit von 6 bis 11 Uhr voll gesperrt werden. Die Brücke dient künftig ausschließlich Fußgängern zur Überquerung der Müglitz vom Tal ins Zentrum von Lauenstein.