• Einstellungen
Montag, 02.07.2018

Boxberger Oldies schaffen das Double

Am Sonntag fanden in Weißwasser die letzten Spiele der Ü 40-Oldie-Kleinfeldliga und zudem ein Pokalturnier für Betriebs- und Freizeitteams statt. Den Findlingen Boxberg genügte zum Abschluss der Oldie-Liga ein Unentschieden im Spitzenspiel gegen den NSV Krauschwitz. Nachdem Scholz (6.) und Hübner (13.) Boxberg mit 2:0 in Führung geschossen hatten, gelang Hitte nur noch der Anschlusstreffer (16.). Damit wurden die Findlinge Ü 40-Meister im Kreis. Auch um Platz drei gab es ein echtes Endspiel. Hier brauchten die Grauen Wölfe Weißwasser gegen Blau-Weiß Kromlau noch ein Unentschieden, um den Bronze-Platz sicher zu machen. Aber auch die Grauen Wölfe begnügten sich nicht mit dem Minimalergebnis und gewannen 5:3. Es geht ja bei der Ü  40 vor allem um den Spaß. Den hatten auch die Schleifer Oldies, wenn sie auch in die Ligarunde nur auf dem fünften Platz abschlossen.

Beim Pokalturnier schafften es die Findlinge Boxberg wiederum in das Endspiel. Hier trafen sie auf Blau-Weiß Kromlau, das eher eine Mixed-Mannschaft aller Beteiligten war, da von Kromlau selbst nur vier Spieler da waren. Blau-Weiß füllte stets die Reihen auf, gemeinsam war aber auch der Pokalgewinn und damit das Double der Findlinge nicht abzuwenden. 1:0 gewannen sie das Endspiel, Jurack gelang der goldene Treffer. (mp)

Der nächste Breitensport-Höhepunkt ist ein Fußballtennis-Turnier am 8. September in Weißwasser. Infos und Anmeldung: [email protected]