• Einstellungen
Freitag, 07.09.2018

Bittere Niederlage in Leipzig

Nach dem Unentschieden im Auftaktspiel gegen Pillnitz wollten die Herren den ersten Sieg der Saison bei der zweiten Mannschaft des ATV feiern. Doch aus dem Ziel drei Punkte einzufahren wurde nichts und am Ende stand eine vielleicht etwas zu hoch ausgefallene, aber verdiente 0:4-Niederlage. Die Nieskyer hatten anfangs große Probleme im Spielaufbau und wenig Ballbesitz, große Chancen für den ATV blieben aber aus. Nach rund 15 Minuten fand dann auch der HCN ins Spiel und das Spiel gestaltete sich sehr ausgeglichen. Kurz vor der Pause erzielte der ATV den ersten Treffer der Partie. Nach einem Fehler im Spielaufbau war die Ordnung der Nieskyer Hintermannschaft mangelhaft und ein Leipziger Stürmer konnte den Ball freistehend ins Tor schieben.

In der zweiten Halbzeit hatte der HC Niesky Chancen auf den Ausgleich, doch Alex Günzel und Julian Hilsberg scheiterten am Keeper des ATV. Die Gastgeber zeigten dann, wie effektive Chancenverwertung aussieht, verwandelten zwei Konter und zogen auf 3:0 davon. Die Nieskyer versuchten danach, das Ruder herumzureißen. Die größten Chancen in der Phase hatten Kotter, der knapp das Tor verfehlte, und Kapitän Günzel, der mit seinem Schlenzer bei einer kurzen Ecke die Latte traf. Kurz vor dem Ende der Partie stellte der ATV durch einen platzierten Treffer bei einer Strafecke den Endstand her. (sm)

HCN: Lehmann – Stark, Röthig, Arlt, Hilsberg, Knoff, Günzel (C), Munzig, Schulze, Hennig, Kotter, Wilde, Mammitzsch, Mann