• Einstellungen
Samstag, 11.08.2018

Betrunkener verursacht Auffahrunfall

In Döbeln kollidieren zwei Fahrzeuge. Der Unfallverursacher hatte Alkohol getrunken.

© Symbolbild: Marko Förster

Döbeln. Am Freitagnachmittag, gegen 14.45 Uhr, kam es in Döbeln auf der Dresdner Straße, der B 175, zu einem Verkehrsunfall mit erheblichem Sachschaden. Zwei Pkws waren auf der Dresdner Straße stadteinwärts gefahren, als der vorausfahrende Skoda (Fahrerin: 52 Jahre) verkehrsbedingt bremsen und anhalten musste. Der folgende 33-jährige Fahrer eines Ford Focus fuhr auf den Skoda auf. Dabei entstanden 7 500 Euro Sachschaden an beiden Fahrzeugen. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft des Fordfahrers fest. Ein Test erbrachte das vorläufige Ergebnis von 1,68 Promille. (szo)

Desktopversion des Artikels