• Einstellungen
Montag, 27.08.2018

Aufsteiger Meißen mit Dreier gegen TuS

© - keine Angabe im huGO-Archivsys

Der Meißner SV 08 ist mit einem Heimsieg gegen TuS Weinböhla (hier mit Moritz Heidenblut/rechts) in das neue Spieljahr der Fußball-Landesklasse Mitte gestartet. Der Aufsteiger setzte sich vor 250 Zuschauern im Derby mit 1:0 (0:0) durch. Das Tor des Tages erzielte Thomas Kutsche. „Unter dem Strich ist es aufgrund der zweiten 45 Minuten eine unglückliche Niederlage für uns“, ärgerte sich Weinböhlas Kapitän Kay Ettelt. „Die Meißner begannen sehr druckvoll, danach fanden wir aber immer besser ins Spiel.“ Nach dem Wechsel hatten Stanley Kunze und Alexander Pfeifer die Gäste-Führung auf dem Fuß, aber den einzigen Treffer markierten die Domstädter durch Kutsches Kopfball. „Es war die einzige klare Chance der Gastgeber in der zweiten Halbzeit“, schüttelte Ettelt nach dem Schlusspfiff ungläubig den Kopf. (js)Foto: Philipp Gabler

Desktopversion des Artikels