• Einstellungen
Freitag, 09.11.2018

Auf die Gegenfahrbahn geraten

Beim Abbiegen hat es gekracht – und es entstand hoher Sachschaden.

© Symbolfoto: dpa

Schönfeld. Hoher Sachschaden ist bei einem Unfall zu beklagen, der sich am Donnerstagnachmittag auf der B 98 ereignet hatte. Die 66 Jahre alte Fahrerin eines Dacia Sandero war auf der Straße Kienmühle unterwegs und wollte nach rechts auf die B 98 abbiegen. Dabei geriet sie auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem von einem 45-Jährigen gesteuerten VW Passat zusammen. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 17 000 Euro. Verletzt wurde niemand. (SZ)

Aus dem Polizeibericht vom Freitag

1 von 2

Kunststoffpool in Brand gesetzt

Großenhain. Unbekannte haben einen Kunststoffpool auf einem Gartengrundstück am Amselweg angezündet. Der Pool wurde vollständig zerstört. Der Sachschaden beträgt etwa 75 Euro. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.

Auto übersehen

Riesa. Am Donnerstagnachmittag stießen zwei Toyota auf der Kreuzung Rostocker/Glogauer Straße zusammen. Der 39 Jahre alte Fahrer eines Toyota Corolla wollte von der Geradausspur der Rostocker Straße nach rechts abbiegen. Dabei übersah er den rechts neben sich fahrenden Toyota Auris, an dessen Steuer eine 57 Jahre alte Fahrerin war.

Beide Fahrer blieben bei dem Zusammenstoß unverletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 4500 Euro.