• Einstellungen
Dienstag, 09.10.2018

Aktion an der Bautzener Talsperre

Für einen Umwelttag werden Freiwillige gesucht. Sie sollen für ein sauberes Ufer sorgen.

Für eine Müllsammel-Aktion an der Bautzener Talsperre werden Freiwillige gesucht.
Für eine Müllsammel-Aktion an der Bautzener Talsperre werden Freiwillige gesucht.

© Uwe Soeder

Bautzen. Wer hilft mit, am Ufer der Bautzener Talsperre Müll aufzusammeln? Für eine Aktion am 20. Oktober, einem Sonnabend, werden Freiwillige gesucht. Sechs Partner rufen zum gemeinsamen Umwelttag auf: Landkreis und Stadt, die Landestalsperrenverwaltung und die Naturschutzstation Neschwitz sowie der Anglerverband „Elbflorenz“ und der Landesverband sächsischer Angler erwarten Helfer, um nach dem heißen Sommer nun den Abfall, den so manche Besucher hinterlassen haben, zu beseitigen. Mit der Aktion soll darauf hingewiesen werden, wie wichtig das gemeinsame Engagement der Bürger für den Erhalt der Natur ist. Schirmherr ist Bautzens OB Alexander Ahrens (SPD).

Treffpunkt ist 9 Uhr an der Bootsrampe des Anglerverbandes. Die Zufahrt erfolgt von der B 156 aus, geparkt werden kann auf dem Besucher-Parkplatz. Helfer sollten Arbeitshandschuhe mitbringen, Müllsäcke werden gestellt. Nach kurzer Einweisung soll etwa drei Stunden lang Müll eingesammelt werden. Der Minigolfpark hält zum Selbstkostenpreis einen Imbiss bereit. (SZ)