• Einstellungen
Samstag, 10.11.2018

28-Jähriger stirbt bei Unfall

Bei einem schweren Unfall ist am Freitagabend nahe Großenhain ein Mann ums Leben gekommen.

© Symbolfoto: Marko Förster

Großenhain/Meißen. Ein Toter, ein Schwerverletzter. Der Unfallverursacher blieb unverletzt.

Am Freitagabend rammte ein 28-Jähriger betrunken und unter Drogeneinfluss auf der Straße zwischen den Ortsteilen Oelsnitz und Strauch das Auto eines 17-Jährigen. Dessen Wagen prallte gegen einen Baum. Der 28-jährige Beifahrer stirbt, der 17-Jährige wird schwer verletzt, teilt die Polizei am Sonnabendfrüh mit. Der unter Alkoholeinfluss stehende 28-jährige Unfallverursacher kam von der Straße ab und blieb unverletzt. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,3 Promille. Laut Polizei waren beide Fahrer ohne Führerschein unterwegs. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (szo)