• Einstellungen
Donnerstag, 14.06.2018

15 000 Euro verloren

Eine Seniorin hatte zu spät bemerkt, dass sie Opfer eines Betruges geworden war.

© Symbolfoto: dpa

Riesa. Ein vermeintlich enger Bekannter hatte sich am Dienstagnachmittag telefonisch bei einer 77-Jährigen gemeldet. Wie er ihr sagte, benötige er Geld für einen Wohnungskauf. Die Dame übergab wenig später 15 000 Euro an eine ihr unbekannte Frau an einem zuvor ausgemachten Ort.

Erst im Nachhinein bemerkte die Seniorin, dass sie Opfer eines Trickbetrügers geworden war. (SZ)

Einbruch in Bäckerei

Hirschstein. In der Nacht zum Mittwoch sind Unbekannte in eine Bäckerei an der Hauptstraße im Ortsteil Prausitz eingebrochen. Die Täter hebelten ein Fenster auf und verschafften sich so Zutritt in die Geschäftsräume. Sie verschwanden mit einem im Boden verankerten Tresor. In diesem befanden sich ersten Angaben zufolge Briefmarken im Wert von etwa 1 000 Euro und rund 50 Euro Wechselgeld. Angaben zur Höhe des Sachschadens liegen noch nicht vor. (SZ)