• Einstellungen
Freitag, 13.07.2018

1,24 Millionen Euro für Oberland-Gemeinden

Kommunen, Vereine und Privatleute können in den Genuss der Fördermittel kommen.

Fördermittel fürs Oberland.
Fördermittel fürs Oberland.

© dpa

Schmölln-Putzkau. Die Leader-Region „Bautzener Oberland“ hat einen neuen Projektaufruf gestartet. Bis zum 24. Oktober können Kommunen, Vereine und Privatleute Vorschläge einreichen, die gefördert werden können, teilt die Gemeinde Schmölln-Putzkau mit.

Insgesamt stehen für die Region im Rahmen des Aufrufes 1,24 Millionen Euro zur Verfügung. Gefördert werden können zum Beispiel Investitionen in die touristische Infrastruktur und die Neugestaltung von Freiflächen, kulturelle Maßnahmen, aber auch Kauf und Umbau von Häusern auf dem Lande fürs Wohnen. Entscheidet sich etwa eine junge Familie für den Kauf und die Sanierung eines leerstehenden Gebäudes, das vor 1960 erbaut wurde, kann sie mit einer Summe von bis zu 90 000 Euro unterstützt werden.

Zur Leader-Region „Bautzener Oberland“ gehören unter anderem die Gemeinden Schmölln-Putzkau, Demitz-Thumitz, Neukirch und Steinigtwolmsdorf. (SZ)

Weitere Infos unter www.bautzeneroberland.de