• Einstellungen

Rolf Hoppe ist tot

Rolf Hoppe ist tot

Seinen Durchbruch hatte er mit dem oscarprämierten Film „Mephisto“, bekannt war er auch aus dem Defa-Klassiker „Drei Haselnüsse für Aschenbrödel“: Im Alter von 87 Jahren ist der Schauspieler jetzt gestorben. weiter

Sachsen

Einsatz im Käferwald

Einsatz im Käferwald

Stürme, Hitze und Dürre treten eine historische Borkenkäferplage los. Forstfirmen arbeiten am Limit. Ein Frontbesuch am Tharandter Wald. weiter

Freie Fahrt auf der B98

Freie Fahrt auf der B98

Die Arbeiten in Sohland sind abgeschlossen, auch die Ausbesserung eines Fehlers, der weitreichende Folgen hatte – und es bis in die NDR-Sendung „Extra 3“ schaffte. weiter

Wöller überzeugt von Bodycams

Wöller überzeugt von Bodycams

Seit etwa einem Jahr werden bei der Polizei in Sachsen Körperkameras getestet. Ein Zwischenfazit des Innenministeriums zeigt nun, wie wirksam diese Methode ist. weiter

Das Beste aus der Zeitung

Deutschland und die Welt

Mit voller Wucht zusammengeprallt

Mit voller Wucht zusammengeprallt

Zwei Busse kollidieren auf einer Straße in Mittelfranken frontal. Es gibt Dutzende Verletzte - darunter auch Kinder. Wie kann so etwas auf gerader Strecke passieren? weiter

Faust und Auge
SZ-Exklusiv

Faust und Auge

Unentwegt stellen Milliarden Menschen Videos ins Netz und schüren so die Hysterie. Ein Beitrag aus der Serie „Besorgte Bürger“ von Michael Bittner. weiter

Umwandeln statt abbauen

Umwandeln statt abbauen

Resturlaub auf ein Konto „einzahlen“ und für später aufheben: Was nach Zukunftsmusik klingt, ist heute schon Praxis. weiter

Weidel weiter in Erklärungsnot

Weidel weiter in Erklärungsnot

Noch mehr dubiose Gelder aus dem Ausland, diesmal nicht aus der Schweiz, sondern von einer Stiftung mit Sitz in Holland. Die AfD-Spendenaffäre weitet sich aus. Aber wer steckt dahinter? weiter

Sport

Jugend-Stil und Tempo-Fußball

Jugend-Stil und Tempo-Fußball

Mit der jüngsten Elf seit dem Confed Cup betreibt die deutsche Mannschaft ein wenig Wiedergutmachung für das bislang schlechte Jahr 2018. Gegen Russland zeigen Sané und Co. erfrischenden Fußball. weiter