• Einstellungen
Freitag, 21.04.2017

Meistgelesen diese Woche

Das „Denkmal für den permanenten Neuanfang“ ist ein Diskussionsthema. Den Artikel zum Aufbau des Kunstwerks auf dem Dresdner Neumarkt haben unsere Leser stark kommentiert.
Das „Denkmal für den permanenten Neuanfang“ ist ein Diskussionsthema. Den Artikel zum Aufbau des Kunstwerks auf dem Dresdner Neumarkt haben unsere Leser stark kommentiert.

© Andreas Weller

Der Tod eines Asylbewerbers und ein von Anwohnern gestopptes Bauprojekt haben diese Woche großes Interesse geweckt. Am eifrigsten diskutiert wurde allerdings über ein neues Kunstwerk in Dresden. Die spannendsten Themen und die Top-Artikel der Woche können Sie hier noch einmal nachlesen.

Die Top 5 von Montag bis Freitag

1 von 5

Montag, 17. April

Zustand von Dreijähriger aus Stausee weiter kritisch

Bei einem Kita-Ausflug zur Talsperre gerät eine Dreijährige ins Wasser. Eine Erzieherin rettet das leblose Mädchen, das über Ostern um sein Leben kämpft. Warum sie und ein Junge sich unbemerkt von den Betreuern entfernen konnten, wird noch untersucht. ›› zum Artikel

Dienstag, 18. April

Anwohner stoppen Straßenbahn-Projekt

Seit 1. März wird schon gebaut, jetzt könnte es zum abrupten Stopp eines 16,7 Millionen Euro teuren Verkehrsprojekts in Dresden-Strehlen kommen. ›› zum Artikel

Mittwoch, 19. April

Flüchtling aus Arnsdorf ist tot

Der Iraker, der in Arnsdorf vor einem Netto-Markt an einen Baum gefesselt wurde, lebt nicht mehr. Ein Toter wurde als der 21-Jährige identifiziert. Der Prozess gegen die an der Fesselung Beteiligten sollte am Montag beginnen. ›› zum Artikel

Donnerstag, 20. April

Massenschlägerei im Zentrum

Gut 20 Menschen haben sich auf der Prager Straße an einer Schlägerei beteiligt. Zwei Gruppen waren dort aneinandergeraten. Vier junge Männer mussten ins Krankenhaus. ›› zum Artikel

Freitag, 21. April

Fahrradfahrerin tödlich verunglückt

Am Donnerstagnachmittag ist eine Fahrradfahrerin bei einem Verkehrsunfall auf der Pirnaer Landstraße ums Leben gekommen. Die 65-Jährige wurde von einem Lkw erfasst. ›› zum Artikel

Blindgänger der Woche

Ein Baggerfahrer hat am Donnerstagvormittag auf einer Baustelle in der Dresdner Neustadt eine Fliegerbombe ausgegraben. Sprengmeister Jörg Lange hat das explosive Objekt untersucht - mit erfreulichem Ergebnis.


Diskussion der Woche

Nach der Bus-Kunst kommt das „Denkmal für den permanenten Neuanfang“. Auf dem Neumarkt begann am Mittwoch der Aufbau. Auf sz-online.de wurde das Thema von den Lesern eifrig kommentiert. >> zum Artikel


Kreativleistung der Woche

Desktopversion des Artikels