• Einstellungen
Montag, 16.04.2018

Zwei verletzte Radfahrer nach Unfall

Beim Abbiegen in ein Grundstück stößt ein Radler mit einem anderen zusammen. Dieser setzte gerade zum Überholen an.

Symbolfoto
Symbolfoto

© Klaus-Dieter Brühl

Weinböhla. Bei einem Unfall auf der Köhlerstraße wurden am Sonntagabend zwei Radfahrer (43 und 45) verletzt.

Wie ein Sprecher der Polizeidirektion Dresden informiert, fuhr der 43-Jährige aus Richtung Forststraße. Als er nach links in ein Grundstück einbiegen wollte, stieß er mit dem 45-Jährigen zusammen, der ihn gerade überholen wollte. Beide Radfahrer kamen zu Fall und wurden verletzt. Der ältere der beiden musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. (szo)

Aus dem aktuellen Polizeibericht

1 von 2

Betrunken auf dem Fahrrad unterwegs

Riesa. Beamte wurden Sonntagabend auf einen 53-jährigen Fahrradfahrer aufmerksam, der auf der Großenhainer Straße in Richtung Leutewitz unterwegs war. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille. Der Radfahrer muss sich nun wegen der Gefährdung des Straßenverkehrs verantworten.

Zeugenaufruf nach Verkehrsunfall

Großenhain. Der Fahrer (26) eines Skoda Fabia verlor am Samstag, gegen 23.10 Uhr, auf der Bundestraße 101 in Richtung Großenhain die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß daraufhin etwa 500 Meter vor dem Ortseingang beidseitig gegen die Leitplanken. Daraufhin entfernte sich der 26-Jährige unerlaubt vom Unfallort zu Fuß. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 1700 Euro.

Die Polizei sucht Fahrzeugführer, die ebenfalls die B 101 befuhren und den Unfall beobachteten. Hinweise nimmt die Polizeidirektion Dresden 0351 4832233 oder das Polizeirevier Großenhain entgegen.