• Einstellungen
Freitag, 11.08.2017

Zwei Tage bleibt das Wasser kalt

Montag und Dienstag sind in Teilen Pirnas Fernwärme- und Warmwasserversorgung unterbrochen. Am Heizkraftwerk wird gearbeitet.

Viele Pirnaer können sich am Montag und Dienstag nur kalt waschen.
Viele Pirnaer können sich am Montag und Dienstag nur kalt waschen.

© dpa

Pirna. Interruptus bei der Wärmeversorgung: Am Montagabend und wohl auch am gesamten Dienstag bleiben in weiten Teilen Pirnas Heizung und Wasser kalt. Die Stadtwerke lassen vom 14. August, 20 Uhr, bis 15. August, 24 Uhr, das Heizkraftwerk Sonnenstein warten und neue Technik montieren. Aus diesem Grund muss die Fernwärme- und Warmwasserversorgung unterbrochen werden. Betroffen von der Einschränkung sind nach Auskunft der Stadtwerke alle Fernwärmekunden im Stadtgebiet Pirna sowie auf dem Sonnenstein. Die Kunden wurden bereits im Vorfeld mit einem Schreiben über die bevorstehenden Arbeiten informiert. Die Stadtwerke haben eine Spezialfirma mit der Wartung und Montage beauftragt. (SZ/mö)

Desktopversion des Artikels