• Einstellungen
Mittwoch, 15.11.2017

Zwei Solarparks geplant

Zwei Investoren wollen in Göda investieren. Was sagt der Gemeinderat?

Investoren wollen in Prischwitz und in Seitschen Solarmodule aufstellen.
Investoren wollen in Prischwitz und in Seitschen Solarmodule aufstellen.

© dpa

Göda. In der Gemeinde Göda sollen zwei Solarparks entstehen. Die Pläne dafür werden in der nächsten Gemeinderatssitzung vorgestellt. Dabei geht es um ein Feld an der Autobahn im Ortsteil Prischwitz und um eine Fläche an der Bahnstrecke im Ortsteil Seitschen. Investoren möchten dort Solarmodule aufstellen. Stimmt der Gemeinderat den Planentwürfen zu, werden sie demnächst öffentlich ausgelegt. Dann können auch die Bürger Einsicht nehmen und Hinweise zu den beiden Vorhaben abgeben.

Ebenfalls auf der Tagesordnung des Gemeinderates steht die Entscheidung, ob Göda künftig einen gemeinsamen Grundschulbezirk mit der Stadt Bautzen bilden wird. Dann hätten Familien aus Bautzen und aus der Gemeinde Göda die Wahl, ob sie ihr Kind in Göda oder in einer Bautzener Grundschule einschulen. (SZ/MSM)

Die öffentliche Gemeinderatssitzung findet am Dienstag, 21. November, 19 Uhr im Gemeindeamt Göda statt.

Desktopversion des Artikels