• Einstellungen
Mittwoch, 16.05.2018

Wohl doch Giftgas in Syrien eingesetzt

16

Aus diesem auf ein Haus abgeworfenen Stahlzylinder soll in der Stadt Duma im April Giftgas ausgetreten sein.
Aus diesem auf ein Haus abgeworfenen Stahlzylinder soll in der Stadt Duma im April Giftgas ausgetreten sein.

© kyodo/dpa

Den Haag. Die Organisation für ein Verbot von Chemiewaffen (OPCW) hat den wahrscheinlichen Einsatz von verbotenen Chemiewaffen im Februar in Syrien bestätigt. Am 4. Februar sei mit hoher Wahrscheinlichkeit Chlorgas in Sarakib in der Provinz Idlib eingesetzt worden, teilte die OPCW am Mittwoch in Den Haag mit. Das sei das Ergebnis einer Untersuchung des eigenen Expertenteams.

Die OPCW hat allerdings kein Mandat, Verantwortliche für den Einsatz von verbotenen Chemiewaffen festzustellen.

Der OPCW-Bericht zum mutmaßlichen Einsatz von Chemiewaffen im April in Duma ist noch nicht veröffentlicht worden. (dpa)

Leser-Kommentare

Seite 1 von 4

Insgesamt 16 Kommentare

Alle Kommentare anzeigen

  1. Realist

    .... und jetzt werden gleich die russophilen Assad-Fan-Boys über uns herfallen und erklären, dass das natürlich die Aufständischen waren und es gar keinen Sinn mache und, und, und. So wie es vorher „Gewissheit“ war, dass es gar keinen Giftgasangriff gab. Also noch schnell RT etc. lesen und sich wieder die neuesten abstrusen Lügen reinpfeifen und dann hier widerkäuen.

  2. Magorix

    "Wohl doch..." und "mutmaßlich" ..... also vielleicht? Nix genaues weiss man nicht.

  3. Steinhardt

    Alles im unklaren, aber vorsichtshalber wird das alles erst mal Putin und dem "Schlechter" Assad in die Schuhe geschoben und in den Medien richtig durchgekaut. Die Chlorgaskartuschen waren übrigens aus Deutschland.

  4. DER Beobachter @ Steinhardt und Magorix

    Es ist jedenfalls mindestens verdächtig, wenn die syrisch-russischen Behörden der OPCW tagelang den Zutritt nach Duma verweigern, aber selbst mit Gasmasken dort agieren. Woher kommt die Info, dass es deutsche Kartuschen waren? Selbst wenn, das erklärt noch lange nicht, auf welchen Wegen diese unterwegs waren, gefüllt wurden... Zumal nach allgemeinen Kenntnissen Deutschland keine altmodische Giftgasmunition produziert...

  5. FA

    Steht schon in der Überschrift: "wohl doch", "wahrscheinlich" ..., stimme 2 und 3 voll zu. Und @Realist: Du solltes schleunigst deinen Nick ändern, deine Kommentare gehen sowas an der Realität vorbei, du wirst dich bal an deinem eigenen Hass verschlucken :)

Alle Kommentare anzeigen

Seite 1 von 4

Kommentare können nur in der Zeit von 8:00 bis 18:00 Uhr abgegeben werden.