• Einstellungen
Wissen

Willkommen an Bord

Willkommen an Bord

Sächsische Wissenschaftler sind mit dem Eisbrecher Polarstern zum Nordpol unterwegs. Die Sächsische Zeitung fährt mit ihnen ins Eis. weiter

Neuseeland wird zur Raumfahrtnation

Neuseeland wird zur Raumfahrtnation

Mit einem Raketenstart am Donnerstag ist Neuseeland zur elften Raumfahrtnation der Welt geworden. Eine 17 Meter lange Rakete hob vom weltweit ersten privaten Weltraumbahnhof ab. weiter

China bohrt nach brennbarem Eis

China bohrt nach brennbarem Eis

Tief im Meeresboden lagern große Mengen Erdgas. Diese in Eis gebundenen Vorkommen sind erstmals auch von China angezapft worden. Umweltschützer warnen jedoch vor der Erschließung. weiter

Die schrägsten neuen Arten

Die schrägsten neuen Arten

Von der Orchidee mit Teufelsfratze bis zur Ratte mit Veggie-Gelüsten: Forscher haben wieder ihre jährliche Liste der skurrilsten neuen Arten veröffentlicht. Das Ganze hat einen ernsten Hintergrund. weiter

Japanischer Einwanderer

Japanischer Einwanderer

Ursprünglich wurde der japanische Staudenknöterich eingebürgert. Nun verdrängt er heimische Flora. In Eibau wuchert er derzeit besonders. weiter

Der Physik-Baron

Der Physik-Baron

Manfred von Ardenne gilt als einer der letzten Universalgenies. Der Wissenschaftler starb vor 20 Jahren. weiter

Erste deutsche Holocaust-Professur

Erste deutsche Holocaust-Professur

An der Goethe-Universität in Frankfurt/Main ist ein Lehrstuhl zur Erforschung des Massenmords an den europäischen Juden geschaffen worden. In anderen Ländern gibt solche Professuren schon länger. weiter

Die „Titanic“ verschwindet

Die „Titanic“ verschwindet

Der Luxusdampfer sank 1912, rund 1500 Menschen an Bord der „Titanic“ starben. Demnächst könnte das Wrack komplett verschwinden: Bakterien zerfressen den Koloss. weiter

Campus statt Ruine

Campus statt Ruine

Einst residierten hier Vögte, später diente das frühere Plauener Schloss als Gefängnis. Jetzt zieht neues Leben ein - und auch die Zweckbestimmung ändert sich erneut. weiter