• Einstellungen
Wirtschaft
USA bleibt bei Welthandel hart

USA bleibt bei Welthandel hart

Es sah ein wenig nach Versöhnung aus. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble sprach von einer „unkonfrontativen Lösung“, die in Sicht sei. Doch dann machte sein US-Kollege deutlich: Welthandel ist gut, wenn er für die USA gut ist. weiter

Wohnungsbau auf Friedhöfen

Wohnungsbau auf Friedhöfen

Auf den Flächen gibt es immer mehr ungenutzten Platz, gleichzeitig fehlen Baugrundstücke in Städten. Eine Lösung könnte die Umwandlung in Bauland sein. Wissenschaftler loben die Idee, warnen aber vor Risiken. weiter

SZ-Exklusiv

Venezuelas Opposition rät ab von Goldkauf

Caracas. Venezuelas Opposition warnt die Deutsche Bank vor einem Goldgeschäft mit der sozialistischen Regierung des Krisenlandes, das Devisen braucht. In einem Brief fordert Parlamentspräsident Julio... weiter

SZ-Exklusiv

Flexstrom-Gläubiger müssen weiter warten

Berlin. Nach der Pleite des Stromanbieters Flexstrom müssen die ehemaligen Kunden noch länger auf ihr Geld warten. Mit einem Abschluss des Insolvenzverfahrens könne nicht vor Ende 2019 gerechnet werden, teilten die Insolvenzverwalter der Kanzlei White & Case mit. weiter

Das Dilemma mit den Kapseln

Das Dilemma mit den Kapseln

Der Portionskaffee ist auf dem Siegeszug. Einfache Handhabung, immer richtig dosiert, aber teuer. Doch sind die Luxusgenießer nicht eigentlich Umweltsünder? weiter

Zahl der befristet Beschäftigten steigt

Zahl der befristet Beschäftigten steigt

Sind befristete Jobs Gift für die Familienplanung oder erleichtern sie sogar die Vereinbarkeit von Beruf und Familie? Darüber gehen die Meinungen auseinander. Fest steht: Immer mehr arbeiten befristet. weiter