• Einstellungen

Weitere Bilder zum Bericht

Das Riesaer Obdachlosenheim in der Klötzerstraße. In diesem Block leben rund 30 Männer, die sonst auf der Straße übernachten müssten.
Das Riesaer Obdachlosenheim in der Klötzerstraße. In diesem Block leben rund 30 Männer, die sonst auf der Straße übernachten müssten.

@ Sebastian Schultz

Benjamin Lindners Bett im Obdachlosenheim. „Hier ist es ruhig und es geht menschlich zu“, sagt der 29-Jährige. „Hier muss keiner verhungern.“
Benjamin Lindners Bett im Obdachlosenheim. „Hier ist es ruhig und es geht menschlich zu“, sagt der 29-Jährige. „Hier muss keiner verhungern.“

@ Sebastian Schultz

Rund zwei Wochen lebt Benjamin Lindner schon im Heim. Es soll ein Aufenthalt auf Zeit bleiben. Der 29-Jährige wünscht sich irgendwann eine eigene Familie.
Rund zwei Wochen lebt Benjamin Lindner schon im Heim. Es soll ein Aufenthalt auf Zeit bleiben. Der 29-Jährige wünscht sich irgendwann eine eigene Familie.

@ Sebastian Schultz

Für viele private Dinge ist kein Platz im Heim und die meisten Obdachlosen besitzen auch nicht mehr viel. Benjamin Lindner legt aber Wert auf sein Äußeres.
Für viele private Dinge ist kein Platz im Heim und die meisten Obdachlosen besitzen auch nicht mehr viel. Benjamin Lindner legt aber Wert auf sein Äußeres.

@ Sebastian Schultz

Arbeitseinsatz im Heim: Die Bewohner müssen vieles selbst erledigen, zum Beispiel neue Kleiderschränke für ihre Zimmer aufbauen.
Arbeitseinsatz im Heim: Die Bewohner müssen vieles selbst erledigen, zum Beispiel neue Kleiderschränke für ihre Zimmer aufbauen.

@ Sebastian Schultz