• Einstellungen

Weitere Bilder vom Unglück

Ein Bild der Verwüstung zeigt sich am Sonnabendmorgen kurz nach der Explosion. Ziegel sind vom Dach gefallen und bis auf die Nachbargrundstücke geflogen. Die Hauswände sind nach außen gedrückt, rissig oder zerstört.
Ein Bild der Verwüstung zeigt sich am Sonnabendmorgen kurz nach der Explosion. Ziegel sind vom Dach gefallen und bis auf die Nachbargrundstücke geflogen. Die Hauswände sind nach außen gedrückt, rissig oder zerstört.

@ Ulrike Keller

In einer Außenwand klafft ein riesiges Loch. Durch dieses wurde die verletzte Frau im ersten Stock gerettet.
In einer Außenwand klafft ein riesiges Loch. Durch dieses wurde die verletzte Frau im ersten Stock gerettet.

@ Ulrike Keller

Ursachenermittlung aus der Luft
Ursachenermittlung aus der Luft

@ Ulrike Keller

Großaufgebot der fünf freiwilligen Feuerwehren Weinböhla, Coswig, Niederau, Großdobritz und Ockrilla. Sie wurden ursprünglich zu einem Brand gerufen, der sich als Explosion herausstellte.
Großaufgebot der fünf freiwilligen Feuerwehren Weinböhla, Coswig, Niederau, Großdobritz und Ockrilla. Sie wurden ursprünglich zu einem Brand gerufen, der sich als Explosion herausstellte.

@ Ulrike Keller

Das THW ist auf der Rathaussstraße vor Ort, um das Gebäude für die Ursachenermittlung abzusichern.
Das THW ist auf der Rathaussstraße vor Ort, um das Gebäude für die Ursachenermittlung abzusichern.

@ Ulrike Keller

Großaufgebot der fünf freiwilligen Feuerwehren Weinböhla, Coswig, Niederau, Großdobritz und Ockrilla. Sie wurden ursprünglich zu einem Brand gerufen, der sich als Explosion herausstellte.
Großaufgebot der fünf freiwilligen Feuerwehren Weinböhla, Coswig, Niederau, Großdobritz und Ockrilla. Sie wurden ursprünglich zu einem Brand gerufen, der sich als Explosion herausstellte.

@ Ulrike Keller

Parkende Autos auf Nachbargrundstücken wurden durch den Druck der Explosion und durch umherfliegende Ziegel beschädigt.
Parkende Autos auf Nachbargrundstücken wurden durch den Druck der Explosion und durch umherfliegende Ziegel beschädigt.

@ Ulrike Keller