• Einstellungen
Sonntag, 31.12.2017

Weißwassers Füchse verlieren letztes Heimspiel des Jahres

Gegen Bietigheim gab es trotz großem Kampf ein 2:4.

Füchse-Trainer Robert Hoffmann musste im letzten Spiel des Jahres eine Niederlage mit ansehen.
Füchse-Trainer Robert Hoffmann musste im letzten Spiel des Jahres eine Niederlage mit ansehen.

© Thomas Heide

Weißwasser. Trotz Überlegenheit in der Anfangsphase ging das letzte Heimspiel des Jahres gegen den Vizemeister aus Bietigheim verloren. Lange stand die Party 0:0. Erst in der 30. Minute erzielten die Gäste die Führung. Die Füchse konnten zwar durch Ryan Warttig ausgleichen, aber noch im zweiten Drittel ging Bietigheim erneut in Führung. Neue Hoffnung in der 52. Minute - Anders Ericsson traf wieder zum Ausgleich. Aber nur zwei Minuten später war die Gästeführung wieder hergestellt. In der Schlussminute nahmen die Füchse ihren Torwart vom Eis, was statt des erhofften Ausgleichs aber nur die endgültige Entscheidung zum 2:4 brachte. (szo)