• Einstellungen
Mittwoch, 15.11.2017

Wein-Oscar für Wackerbarth

Dieses Jahr durfte sich Schloss Wackerbarth über viermal Gold und sechsmal Silber bei der awc vienna freuen.

Von Vivien Götze

Dieses Jahr durfte sich das Staatsweingut Schloss Wackerbarth über insgesamt vier Goldmedaillen und sechs Silbermedaillen freuen.
Dieses Jahr durfte sich das Staatsweingut Schloss Wackerbarth über insgesamt vier Goldmedaillen und sechs Silbermedaillen freuen.

© Arvid Müller

Radebeul. Die Austrian Wine Challenge Vienna ist der größte offiziell anerkannte Weinwettbewerb der Welt und wird auch als „Oscar der Wein-Welt“ bezeichnet. Zum wiederholten Mal hat die Fachjury jetzt die Weine von Schloss Wackerbarth ausgezeichnet.

Dieses Jahr durfte sich das Staatsweingut über insgesamt vier Goldmedaillen und sechs Silbermedaillen freuen. Mit einer Goldenen Auszeichnung prämierten die Experten die „2015er Paradies Riesling Spätlese“, die „2015er Radebeuler Goldener Wagen Edition *1950 trocken“, die „2015er Seußlitzer Heinrichsburg Scheurebe Kabinett“ und die „2015er Edition Paradies“. Auch andere sächsische Winzer wurden ausgezeichnet, darunter Schloss Proschwitz und das Weingut Kastler Friedland.

An der diesjährigen Verkostung nahmen insgesamt 12 615 Weine und Sekte von mehr als 1 800 Produzenten aus 40 Ländern aller Kontinente teil.

Die awc vienna findet seit 14 Jahren statt. Aufgrund eines unbeeinflussbaren Blindverkostungssystems und strenger Richtlinien gehört die Verkostung zu den anspruchsvollsten der Welt.