• Einstellungen
Mittwoch, 13.09.2017

Wehrsdorf ist schönstes Dorf

Gute Kinder- und Jugendarbeit sowie die Vielfalt der Initiativen zeichnen die besten Gemeinden aus. Profitiert haben aber alle.

Wehrsdorf ist das schönste Dorf im Landkreis und darf sich über 1.500 Euro freuen.
Wehrsdorf ist das schönste Dorf im Landkreis und darf sich über 1.500 Euro freuen.

© Uwe Soeder

Wehrsdorf. Der Gewinner des zehnten Sächsischen Landeswettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ auf Kreisebene ist Wehrsdorf in der Gemeinde Sohland. Der Bautzener Landrat Michael Harig überreichte die Urkunde an Bürgermeister Hagen Israel. Besonders der Neubau der Kita am Standort einer ehemaligen Industriebrache wurde in der Begründung hervorgehoben. Das zweitplatzierte Bluno aus der Gemeinde Elsterheide fiel besonders durch das gepflegte Ortsbild, die ehrenamtliche Präsenz und die weiteren Bemühungen für den Wandel von der Bergbau- zur Tourismusregion auf. Beide Orte haben große Anstrengungen unternommen, um umfangreiche Planungen als wesentlichen Garant für die zukünftige Entwicklung der Gemeinden aufzustellen.

Dritter wurde Liegau-Augustusbad, das zu Radeberg gehört. Weitere Teilnehmer am Wettbewerb waren Taubenheim, Spreewiese und Häslich. Die drei Erstplatzierten erhielten Prämien in Höhe von 1 500, 1 100 und 800 Euro. Die anderen Teilnehmer bekamen eine Anerkennung in Höhe von 400 Euro. Einen Kreativpreis über 200 Euro konnte Liegau-Augustusbad für einen Bewerbungsfilm mitnehmen.

Wehrsdorf und Bluno werden für den Landeswettbewerb 2018 beim Sächsischen Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie gemeldet. Die Landessieger treten 2019 im Bundeswettbewerb an. (SZ)