• Einstellungen
Montag, 16.04.2018

Verschärfte Motorradkontrollen

Am Wochenende stellte die Polizei an Schwerpunktstellen dutzendweise Verstöße.

Mit dem Frühjahr kommen die Biker – und mit ihnen leider auch Unfälle und Motorenlärm.
Mit dem Frühjahr kommen die Biker – und mit ihnen leider auch Unfälle und Motorenlärm.

© dpa

Müglitztal/Hohnstein. Mit dem Beginn der Motorradsaison hat die Polizei am vergangenen Wochenende auf bekannten Motorradstrecken im Müglitztal sowie im Bereich Hocksteinschänke/ Polenztal verstärkt Kontrollen durchgeführt.

An drei Stellen in Lauenstein, Mühlbach und dem Polenztal waren die Polizisten an beiden Tagen zwischen 11 und 17.30 Uhr postiert. Die Beamten kontrollierten mehr als 150 Motorradfahrer. Dabei stellten sie 36 Ordnungswidrigkeiten vor allem an den Maschinen fest. Größtenteils handelte es sich um technische Mängel, teilt die Polizeidirektion mit. So hatten neun Biker die Schalldämpfer ihrer Maschinen manipuliert. Zwei Motorräder mussten aufgrund gravierender Mängel vor Ort stillgelegt werden. Neben der Ahndung von Verkehrsordnungswidrigkeiten suchten die Beamten dabei auch das Gespräch mit den Motorradfahrern, um diese für die Gefahren im Straßenverkehr und die Lärmbelastung an den Strecken zu sensibilisieren. (SZ)