• Einstellungen
Freitag, 13.10.2017

Umsonst getankt

Die Betrüger hatten sich zuvor noch an einem anderen Fahrzeug „bedient“.

Ohne zu bezahlen hatten sich die Betrüger an einer Tankstelle in Großenhain bedient.
Ohne zu bezahlen hatten sich die Betrüger an einer Tankstelle in Großenhain bedient.

© Symbolfoto: dpa

Großenhain. Am Donnerstagmorgen stahlen Unbekannte die Kennzeichen eines Ford an der Waldaer Straße. Kurz darauf begingen sie mit den gestohlenen Kennzeichen einen Tankbetrug an der Elsterwerdaer Straße. Dabei entstand ein Schaden von etwa 50 Euro.
Die Polizei fragt: Wer hat Wahrnehmungen im Zusammenhang mit dem Diebstahl der Kennzeichen gemacht? Hinweise nehmen das Polizeirevier Großenhain oder die Dresdner Polizei telefonisch unter 0351 483 22 33 entgegen. (SZ)

Aus dem Polizeibericht vom Freitag

1 von 3

Mercedes beschädigt Verkehrszeichen

Diera-Zehren. Am Donnerstagmittag war ein 76-Jähriger auf der S 87 aus Richtung Riesa im Ortsteil Wölkisch unterwegs. An der Einmündung zur B 6 kam er von seiner Fahrspur nach links ab und überfuhr eine Verkehrsinsel im Einmündungsbereich. Dabei beschädigte er die dortigen Verkehrszeichen.

Der Mercedes-Fahrer blieb unverletzt. An seinem Wagen und den Schildern entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 5000 Euro.

Clio prallt gegen Kleintransporter

Strehla. Ein 80-Jähriger befuhr mit einem Renault Clio die Oschatzer Straße in Richtung Strehla. Hier stieß er gegen das linke Heck eines am rechten Fahrbahnrand parkenden Mercedes Sprinter. Der Clio kam schließlich quer zur Fahrbahn zum Stehen.

Der Renault-Fahrer erlitt leichte Verletzungen. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt rund 15000 Euro.

Einbruch in Gartenlaube

Riesa. Auf noch nicht geklärte Art und Weise verschafften sich Unbekannte Zutritt zu einer Laube in einer Gartensparte an der Rudolf-Breitscheid-Straße. Aus dem Gartenhaus stahlen sie einen Fernseher sowie einen Kasten Bier. Der Wert des Diebesgutes wurde auf rund 240 Euro beziffert. Sachschaden war nicht ersichtlich.