• Einstellungen

Tipps für das Wochenende

Silvesterschau der Züchter 
 Burkau. Unter dem Motto „Rassetiere aus aller Welt“ lädt der Rassegeflügelzuchtverein Burkau und Umgebung am Wochenende zur Ausstellung ein. Rund 450 Tiere werden in der Mehrzweckhalle neben der Grundschule Burkau gezeigt. Geöffnet ist die Rassegeflügelausstellung am Sonnabend  von 9 bis 17 Uhr und am Silvestertag, dem 31. Dezember, in der Zeit von 9 bis 14 Uhr.
Silvesterschau der Züchter
Burkau. Unter dem Motto „Rassetiere aus aller Welt“ lädt der Rassegeflügelzuchtverein Burkau und Umgebung am Wochenende zur Ausstellung ein. Rund 450 Tiere werden in der Mehrzweckhalle neben der Grundschule Burkau gezeigt. Geöffnet ist die Rassegeflügelausstellung am Sonnabend von 9 bis 17 Uhr und am Silvestertag, dem 31. Dezember, in der Zeit von 9 bis 14 Uhr.

@ dpa

Zauberwelt aus Eis und Schnee 
Dresden. Auf der Suche nach einem Ausflug für die ganze Familie? Die Eiswelt Dresden empfängt große und kleine Besucher, täglich 10 bis 18 Uhr (Neujahr 12 bis 18 Uhr), in eine der größten überdachten Eis- und Schneeskulpturen-Ausstellung auf dem Areal der Zeitenströmung. Aus mehr als 400 Tonnen Eis und Schnee wurden Kinderträume Wirklichkeit: Ob Prinzessinnen, Märchen- und Filmfiguren oder coole Sportler – unter dem Motto „Winterwelten“ empfängt die Schau die Besucher noch bis 25. Februar auf knapp 1 000 Quadratmeter Ausstellungsfläche und lässt sie eintauchen in eine Welt aus filigran gearbeiteten und spektakulär illuminierten Eis-Kunstwerken. 
Ergänzt wird die Ausstellung durch eine Begleitausstellung unter dem Motto „EiSZeit“ – eine arktische Forschungsreise des Wissenschaftsjournalisten Stephan Schön.

Zeitenströmung Dresden (Halle 12), Königsbrücker Straße 96; Eintrittspreise: 13,50 Euro/Erwachsene, 12,50 Euro/erm., 9,50 Euro Kinder (4 bis 14 J.)
Zauberwelt aus Eis und Schnee
Dresden. Auf der Suche nach einem Ausflug für die ganze Familie? Die Eiswelt Dresden empfängt große und kleine Besucher, täglich 10 bis 18 Uhr (Neujahr 12 bis 18 Uhr), in eine der größten überdachten Eis- und Schneeskulpturen-Ausstellung auf dem Areal der Zeitenströmung. Aus mehr als 400 Tonnen Eis und Schnee wurden Kinderträume Wirklichkeit: Ob Prinzessinnen, Märchen- und Filmfiguren oder coole Sportler – unter dem Motto „Winterwelten“ empfängt die Schau die Besucher noch bis 25. Februar auf knapp 1 000 Quadratmeter Ausstellungsfläche und lässt sie eintauchen in eine Welt aus filigran gearbeiteten und spektakulär illuminierten Eis-Kunstwerken. Ergänzt wird die Ausstellung durch eine Begleitausstellung unter dem Motto „EiSZeit“ – eine arktische Forschungsreise des Wissenschaftsjournalisten Stephan Schön. Zeitenströmung Dresden (Halle 12), Königsbrücker Straße 96; Eintrittspreise: 13,50 Euro/Erwachsene, 12,50 Euro/erm., 9,50 Euro Kinder (4 bis 14 J.)

@ dpa

Orgelmusik zum Jahresende 
 Bischofswerda. Am Silvesterabend findet 22 Uhr in der Christuskirche Bischofwerda die traditionelle Orgelmusik zum Jahresausklang statt. Kantor Samuel Holzhey (Foto) spielt Orgelwerke zu Liedern von Martin Luther sowie Orgelwerke zur Weihnachtszeit. Die Christuskirche befindet sich nahe dem Markt. Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird eine Spende für die kirchenmusikalische Arbeit in Bischofswerda erbeten.
Orgelmusik zum Jahresende
Bischofswerda. Am Silvesterabend findet 22 Uhr in der Christuskirche Bischofwerda die traditionelle Orgelmusik zum Jahresausklang statt. Kantor Samuel Holzhey (Foto) spielt Orgelwerke zu Liedern von Martin Luther sowie Orgelwerke zur Weihnachtszeit. Die Christuskirche befindet sich nahe dem Markt. Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird eine Spende für die kirchenmusikalische Arbeit in Bischofswerda erbeten.

@ Archivfoto: Steffen Unger

Eislaufen im Kempinski 
 Dresden. Bis zum 20. Januar kann man auf der Eisbahn im Innenhof des Taschenbergpalais Kempinski Dresden Eislaufen. Für alle, die noch nicht ganz sicher sind, stehen Laufhilfen zur Verfügung. Schlittschuhe können ausgeliehen werden. An der Winterhütte werden süße und herzhafte Leckereien und Getränke angeboten.

Mo. - Fr., 15 – 22 Uhr, Sa./So./1.1., 11 – 22 Uhr
Eislaufen im Kempinski
Dresden. Bis zum 20. Januar kann man auf der Eisbahn im Innenhof des Taschenbergpalais Kempinski Dresden Eislaufen. Für alle, die noch nicht ganz sicher sind, stehen Laufhilfen zur Verfügung. Schlittschuhe können ausgeliehen werden. An der Winterhütte werden süße und herzhafte Leckereien und Getränke angeboten. Mo. - Fr., 15 – 22 Uhr, Sa./So./1.1., 11 – 22 Uhr

@ dpa

Modelleisenbahn zum Staunen 
 Oderwitz. Das Modelleisenbahnland in Oderwitz, Kirchstraße 8, ist am Sonnabend, 11 bis 17 Uhr, geöffnet. Zu bestaunen gibt es eine 45 Meter lange Modelleisenbahnanlage im Maßstab 1:87 mit Spaß für „Groß und Klein“. Zu entdecken gibt es in den unzähligen Themenbereichen – von Hafenanlage über Bundeswehrkaserne bis zum Stadtfest mit 2 500 Figuren garantiert immer etwas. Und pro Stunde gibt es bis zu 600 Zugbewegungen.
Modelleisenbahn zum Staunen
Oderwitz. Das Modelleisenbahnland in Oderwitz, Kirchstraße 8, ist am Sonnabend, 11 bis 17 Uhr, geöffnet. Zu bestaunen gibt es eine 45 Meter lange Modelleisenbahnanlage im Maßstab 1:87 mit Spaß für „Groß und Klein“. Zu entdecken gibt es in den unzähligen Themenbereichen – von Hafenanlage über Bundeswehrkaserne bis zum Stadtfest mit 2 500 Figuren garantiert immer etwas. Und pro Stunde gibt es bis zu 600 Zugbewegungen.

@ Archivfoto: Mario Heinke

Flohmarkt bei Nacht 
 Neustadt. Verschiedene Flohmarkthändler bauen am Sonnabend, im Sportforum in Neustadt ihre Stände auf. In der Halle findet der beliebte Nachtflohmarkt statt. Schon ab 14 Uhr können Besucher zwischen Antiquitäten, Kunst, Porzellan, Büchern, Uhren, alte Möbel, Gold- und Silberschmuck, Skulpturen, Gemälden, Münzen und Briefmarken stöbern.
 
30. Dezember, 14 bis 22 Uhr, Nachtflohmarkt im Sportforum Neustadt, Maxim-Gorki-Str. 10
Flohmarkt bei Nacht
Neustadt. Verschiedene Flohmarkthändler bauen am Sonnabend, im Sportforum in Neustadt ihre Stände auf. In der Halle findet der beliebte Nachtflohmarkt statt. Schon ab 14 Uhr können Besucher zwischen Antiquitäten, Kunst, Porzellan, Büchern, Uhren, alte Möbel, Gold- und Silberschmuck, Skulpturen, Gemälden, Münzen und Briefmarken stöbern. 30. Dezember, 14 bis 22 Uhr, Nachtflohmarkt im Sportforum Neustadt, Maxim-Gorki-Str. 10

@ PR

Silvester im Biergarten 
Dresden. Mit Partymusik und Höhenfeuerwerk wird im Biergarten des Brauhauses am Dresdner Waldschlösschen in diesem Jahr Silvester im Freien gefeiert und das schon zum 13. Mal. Wärmeschirme sollen auch bei möglicherweise ungemütlichem Wetter Wohlfühlatmosphäre garantieren. Die Veranstalter rechnen mit mehr als 2 000 Gästen, die mit dem Blick über Dresden das neue Jahr begrüßen wollen. Der Eintritt ist frei. 
Zur gleichen Zeit geht auch im Brauhaus selbst eine Feier über die Bühne. Für die richtige Musik sorgt DJ Robert Drechsler, Moderator von Radio Dresden. Höhepunkt des Abends ist ein 14-minütiges, spektakuläres Höhenfeuerwerk zum Jahreswechsel um Mitternacht. Pyro Games-Sieger Mathias Kürbs zaubert dabei 40 verschiedene Bilder an den Himmel.
Silvester im Biergarten des Brauhauses am Waldschlösschen, Beginn 20 Uhr, Eintritt frei.
Silvester im Biergarten
Dresden. Mit Partymusik und Höhenfeuerwerk wird im Biergarten des Brauhauses am Dresdner Waldschlösschen in diesem Jahr Silvester im Freien gefeiert und das schon zum 13. Mal. Wärmeschirme sollen auch bei möglicherweise ungemütlichem Wetter Wohlfühlatmosphäre garantieren. Die Veranstalter rechnen mit mehr als 2 000 Gästen, die mit dem Blick über Dresden das neue Jahr begrüßen wollen. Der Eintritt ist frei. Zur gleichen Zeit geht auch im Brauhaus selbst eine Feier über die Bühne. Für die richtige Musik sorgt DJ Robert Drechsler, Moderator von Radio Dresden. Höhepunkt des Abends ist ein 14-minütiges, spektakuläres Höhenfeuerwerk zum Jahreswechsel um Mitternacht. Pyro Games-Sieger Mathias Kürbs zaubert dabei 40 verschiedene Bilder an den Himmel. Silvester im Biergarten des Brauhauses am Waldschlösschen, Beginn 20 Uhr, Eintritt frei.

@ PR

Konzert zu Silvester 
 Kamenz. Zum diesjährigen Silvester-Orgelkonzert lädt die evangelisch-lutherische Kirchgemeinde Kamenz am Sonntag ein. Beginn ist um 21 Uhr in der Hauptkirche St. Marien. Kirchenmusikdirektor Michael Pöche spielt an der Walcker-Orgel weihnachtliche Orgelmusik alter und neuer Meister. Eintrittskarten zu 8 Euro (ermäßigt 5 Euro) sind an der Abendkasse erhältlich. Für Schüler bis 16 Jahre ist der Eintritt frei.
Konzert zu Silvester
Kamenz. Zum diesjährigen Silvester-Orgelkonzert lädt die evangelisch-lutherische Kirchgemeinde Kamenz am Sonntag ein. Beginn ist um 21 Uhr in der Hauptkirche St. Marien. Kirchenmusikdirektor Michael Pöche spielt an der Walcker-Orgel weihnachtliche Orgelmusik alter und neuer Meister. Eintrittskarten zu 8 Euro (ermäßigt 5 Euro) sind an der Abendkasse erhältlich. Für Schüler bis 16 Jahre ist der Eintritt frei.

@ René Plaul

Traditionelle Läufe zu Silvester 
Bautzen/Oberlichtenau. Vor der Silvesterfeier noch zum Sport: Am Sonntag stehen in Bautzen und Oberlichtenau  die Silvesterläufe an. Start in Bautzen ist um 9.30 Uhr im Stadion Müllerwiese. Den Läufern stehen drei Strecken zur Auswahl (2,5/5,3/10,6 km). Nachmeldungen sind bis 15 Minuten vor dem Start möglich. 
In Oberlichtenau geht es um  13.10 Uhr mit dem Kinderlauf los. Der Startschuss zum Volkssportlauf über 5,0 Kilometer fällt 13.50 Uhr. Der Hauptlauf über 9,2 Kilometer geht um 14 Uhr auf die Strecke. Nachmeldungen sind bis 30 Minuten vor dem Start möglich.
 
www.sg-oberlichtenau.de
www.bautzener-silvesterlauf.de
Traditionelle Läufe zu Silvester
Bautzen/Oberlichtenau. Vor der Silvesterfeier noch zum Sport: Am Sonntag stehen in Bautzen und Oberlichtenau die Silvesterläufe an. Start in Bautzen ist um 9.30 Uhr im Stadion Müllerwiese. Den Läufern stehen drei Strecken zur Auswahl (2,5/5,3/10,6 km). Nachmeldungen sind bis 15 Minuten vor dem Start möglich. In Oberlichtenau geht es um 13.10 Uhr mit dem Kinderlauf los. Der Startschuss zum Volkssportlauf über 5,0 Kilometer fällt 13.50 Uhr. Der Hauptlauf über 9,2 Kilometer geht um 14 Uhr auf die Strecke. Nachmeldungen sind bis 30 Minuten vor dem Start möglich. www.sg-oberlichtenau.de www.bautzener-silvesterlauf.de

@ dpa

Trompetengala am Neujahrstag 
 Bautzen. Musik für Trompeten und Orgel erklingt in der Maria-und-Martha-Kirche zu Neujahr. Frank Hebenstreit und Florian Weber (Trompeten, Foto) sowie Michael Vetter (Orgel) spielen Werke von Bach, Böhm, Corelli, Boyce, Stanley, Widor. Dabei sind neben der hohen Trompete auch Corno da caccia, Flügelhorn sowie B- und C-Trompeten zu hören.
 
1. Januar, 17 Uhr, Maria-und-Martha-Kirche Bautzen.
Trompetengala am Neujahrstag
Bautzen. Musik für Trompeten und Orgel erklingt in der Maria-und-Martha-Kirche zu Neujahr. Frank Hebenstreit und Florian Weber (Trompeten, Foto) sowie Michael Vetter (Orgel) spielen Werke von Bach, Böhm, Corelli, Boyce, Stanley, Widor. Dabei sind neben der hohen Trompete auch Corno da caccia, Flügelhorn sowie B- und C-Trompeten zu hören. 1. Januar, 17 Uhr, Maria-und-Martha-Kirche Bautzen.

@ Uwe Soeder

Neujahrssingen am Schloss 
 Milkel Zum Neujahrssingen wird für den 1. Januar an das Schloss in Milkel eingeladen. Schlossbesitzer Hermann Fuchs möchte zusammen mit seinem Team und Besuchern das neue Jahr begrüßen. Angekündigt sind einige Lieder zur Gitarre. Je nach Witterung können die Besucher auch eine Tasse Glühwein oder ein Glas Wein genießen. Beginn des Neujahrssingens ist um 18 Uhr auf der Milkeler Schlosstreppe.
Neujahrssingen am Schloss
Milkel Zum Neujahrssingen wird für den 1. Januar an das Schloss in Milkel eingeladen. Schlossbesitzer Hermann Fuchs möchte zusammen mit seinem Team und Besuchern das neue Jahr begrüßen. Angekündigt sind einige Lieder zur Gitarre. Je nach Witterung können die Besucher auch eine Tasse Glühwein oder ein Glas Wein genießen. Beginn des Neujahrssingens ist um 18 Uhr auf der Milkeler Schlosstreppe.

@ PR

Freibad öffnet zu Neujahr 
 Cunewalde Das Cunewalder Freibad hat am 1. Januar von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Anlass ist ein Neujahrsschwimmen, zu dem der Bad-Förderverein einlädt. Einlass ist ab 12 Uhr, Anbaden gegen 14 Uhr. Umkleiden stehen zur Verfügung, auch ein Badefass zum Aufwärmen sowie heiße Getränke und ein Imbiss. Lustige Badekostüme sind ebenso gern gesehen wie Zuschauer. Der Eintritt ist frei.
Freibad öffnet zu Neujahr
Cunewalde Das Cunewalder Freibad hat am 1. Januar von 12 bis 17 Uhr geöffnet. Anlass ist ein Neujahrsschwimmen, zu dem der Bad-Förderverein einlädt. Einlass ist ab 12 Uhr, Anbaden gegen 14 Uhr. Umkleiden stehen zur Verfügung, auch ein Badefass zum Aufwärmen sowie heiße Getränke und ein Imbiss. Lustige Badekostüme sind ebenso gern gesehen wie Zuschauer. Der Eintritt ist frei.

@ Uwe Soeder

Mit Volldampf ins neue Jahr 
Weißwasser. Zur Einstimmung auf die neue Saison der Waldeisenbahn Muskau startet am 1. Januar der traditionelle „Glühwein-Express“ mit einer historischen Dampflok vom Bahnhof Weißwasser-Teichstraße in den hoffentlich verschneiten Park nach Kromlau. Nach einer kurzen Pause oder einem ausgiebigen Spaziergang besteht die Möglichkeit, die Rückfahrt anzutreten.Für gemütliche Atmosphäre sorgt duftender Glühwein oder heißer Tee. 
Diese Fahrt kostet hin und zurück 6,50 Euro, Ermäßigte zahlen 4,50 Euro. Für Familien gibt es durch die Familienkarte weitere Ermäßigungen. Fahrplan unter www.waldeisenbahn.de
Mit Volldampf ins neue Jahr
Weißwasser. Zur Einstimmung auf die neue Saison der Waldeisenbahn Muskau startet am 1. Januar der traditionelle „Glühwein-Express“ mit einer historischen Dampflok vom Bahnhof Weißwasser-Teichstraße in den hoffentlich verschneiten Park nach Kromlau. Nach einer kurzen Pause oder einem ausgiebigen Spaziergang besteht die Möglichkeit, die Rückfahrt anzutreten.Für gemütliche Atmosphäre sorgt duftender Glühwein oder heißer Tee. Diese Fahrt kostet hin und zurück 6,50 Euro, Ermäßigte zahlen 4,50 Euro. Für Familien gibt es durch die Familienkarte weitere Ermäßigungen. Fahrplan unter www.waldeisenbahn.de

@ PR