• Einstellungen
Freitag, 13.10.2017

Theater kürt Gewinner

Über 20 Kinder haben ihrer Kreativität freien Lauf gelassen und sich ein Bild vom neuen Gegenspieler des „Berggeistes“ gemacht. Den Sieger gibt das Theater am Sonntag bekannt.

Eine der zahlreichen Einsendungen für den Malwettbewerb des Gerhart-Hauptmann-Theaters für das neue „Berggeist“-Stück.
Eine der zahlreichen Einsendungen für den Malwettbewerb des Gerhart-Hauptmann-Theaters für das neue „Berggeist“-Stück.

© Theater/Andreas Graf

Zittau. Mehr als 20 Kinder haben sich am Malwettbewerb des Gerhart-Hauptmann-Theaters zum neuen „Berggeist“-Stück beteiligt. Einreichungen gab es unter anderem von Hortkindern der Lessing-Grundschule Zittau, von der evangelischen Grundschule Löbau sowie von der Integrativen Kita „Spielkiste“ Olbersdorf. Gesucht wird der neue Gegenspieler des „Berggeistes“, Satero.

Bilder des Malwettbewerbs

Die Kinder sollten ihre Ideen einsenden, wie sie sich Satero vorstellen - denn außer seinem Namen ist bisher nicht viel von der Figur bekannt. Zittaus Schauspielintendantin Dorotty Szalma zeigte sich erfreut über die zahlreichen gemalten und gebastelten Vorschläge. Leicht ist der Jury, der auch Zittaus Kulturreferentin Wiepke Steudner angehörte, die Wahl der besten Einsendung nicht gefallen. Am Ende musste aber natürlich eine Entscheidung gefällt werden.

Wer der Gewinner ist, wird am Sonntag, um 15 Uhr, bei der Wiederaufnahmepremiere des Stücks „Eine Party für den Berggeist“ verraten. Alle Kinder, die sich am Malwettbewerb beteiligt haben, haben am Sonntag freien Eintritt. Die Gewinner werden dann auch mit ihrer ganzen Familie zur Premiere des neuen „Berggeist“-Stücks, die im Frühjahr geplant ist, eingeladen. (SZ/jl)

Desktopversion des Artikels