• Einstellungen
Montag, 16.04.2018

Straße nach Struppen bald gesperrt

Die Südstraße wird ab 23. April bis zum Sommer ausgebaut. Eine Umleitung wird ausgeschildert.

© Archiv SZ

Struppen/Pirna. Die Straße zwischen Struppen und Krietzschwitz wird ab dem 23. April bis voraussichtlich Mitte Juli voll gesperrt. Das Landratsamt Pirna teilte mit, dass in dieser Zeit die Fahrbahn der Südstraße auf einer Länge von etwa 1 300 Metern instand gesetzt wird. Unter anderem sollen der Straßenunterbau angepasst, eine neue Deckschicht aufgebracht sowie die Entwässerungseinrichtungen der Straße erneuert werden. Außerdem werden die Straßenränder neu errichtet. Mit den Arbeiten wurde die Firma Strabag AG beauftragt. Die Gesamtkosten für die Bauarbeiten betragen etwa 480 000 Euro. Der Landkreis zahlt davon rund 48 000 Euro, den Rest übernimmt der Freistaat. Während der Bauarbeiten wird eine Umleitung ausgeschildert sein. Sie erfolgt über die B 172 bis zum Kreisverkehr Leupoldishain, dort biegt man in Richtung Struppen ab. (SZ/kk)