• Einstellungen
Dienstag, 21.03.2017

Stadtbahn wird aufgerüstet

Monatelang war der Riesaer Stahlmax in der Winterpause. Bald startet er wieder – und erzählt seinen Fahrgästen etwas.

Ab dem 5.April fährt der Stahlmax wieder durch die Innenstadt, jeweils von Mittwoch bis Freitag.
Ab dem 5.April fährt der Stahlmax wieder durch die Innenstadt, jeweils von Mittwoch bis Freitag.

© SZ/Archiv

Riesa. Einige Monate lang ging es sehr ruhig zu in der Riesaer Hauptstraße. Nun wird dort bald wieder die mit einem Geräuschgenerator ausgestattete Stadtbahn ihre Runden drehen. In der Winterpause hat der sogenannte Stahlmax erfolgreich seine Durchsichten absolviert und Schönheitsreparaturen hinter sich gebracht.

Ab dem 5. April fährt er wieder durch die Innenstadt, jeweils von Mittwoch bis Freitag, sagt Kurt Hähnichen vom Stadtbahnverein. „Außerdem wurden unsere Fahrer mit neuen Jacken in der Stadtbahnfarbe ausgestattet.“

Der Verein freut sich jetzt wieder auf Fahrgäste – und bittet gleichzeitig seine Vereinsmitglieder, ihre Mitgliedskarten für 2017 abstempeln zu lassen. „Wir hoffen, dass sich weitere Förderer für unseren Stahlmax finden, damit er in Zukunft wieder täglich durch Riesa rollen kann“, sagt Hähnichen. Derzeit beginnen die wöchentlichen Touren erst am Mittwoch, dem Riesaer Markttag. Diese Saison soll es noch eine Neuerung geben: Momentan lassen die Stadtbahn-Macher vom Museumsverein eine CD erstellen, die künftig Fahrgästen auf der Fahrt Wissenswertes zu Besonderheiten an der Strecke erzählt. (SZ/csf)

Desktopversion des Artikels