• Einstellungen
Dienstag, 21.03.2017

Sportlichste Feuerwehren geehrt

Die Kameraden der Feuerwehr Zabeltitz-Treugeböhla werden knapp Zweiter in dieser Wertung des Kreisfeuerwehrverbandes.

Von Jörg Richter

© Symbolbild/SZ-Uwe Soeder

Zabeltitz-Treugeböhla. Der Kreisfeuerwehrverband (KFV) Meißen hat neue Auszeichnungen für die drei sportlichsten Feuerwehren des Landkreises Meißen. „Es sind diesmal Wandteller, die sicherlich in den jeweiligen Gerätehäusern einen besonderen Platz erhalten werden“, heißt es in einer Pressemitteilung des KFV Meißen. Diese Auszeichnungen für das Jahr 2016 präsentierte am Wochenende der stellvertretende Verbandsvorsitzende Florian Wehner auf der Jahresdienstsitzung der Feuerwehren in Meißen. Er überreichte sie an die freiwilligen Feuerwehren von Hirschstein, Zabeltitz-Treugeböhla und Weinböhla.

Die Zabeltitz-Treugeböhlaer mussten sich mit 302 Punkten nur knapp den Hirschsteinern (311 Punkte) geschlagen geben. Der Kreisfeuerwehrverband Meißen veranstaltet jedes Jahr mehrere Wettbewerbe und vergibt für jede Teilnahme und die jeweilige Platzierung entsprechende Punkte. Zu den zehn sportlichsten Feuerwehren des Landkreises Meißen 2016 gehören aus dem Raum Großenhain auch Skaup (7.) und Priestewitz (9.).