• Einstellungen

So sieht's aus: Architektur als Auftrag

Hätte sich seinerzeit Ulbricht gewonnen, hätte der Kulturpalast stalinistische Dimensionen angenommen.
Hätte sich seinerzeit Ulbricht gewonnen, hätte der Kulturpalast stalinistische Dimensionen angenommen.

@ Stefan Becker

So aber setzte sich der Entwurf von Leopold Wiel durch - allerdings ohne Kuppel.
So aber setzte sich der Entwurf von Leopold Wiel durch - allerdings ohne Kuppel.

@ Stefan Becker

Zeitzeuge und Architekturwissenschhaftler Dr. Bruno Flierl mit seinem alten Bekannten Leopold Wiel (l.) und Wolfgang Häntsch (r.).
Zeitzeuge und Architekturwissenschhaftler Dr. Bruno Flierl mit seinem alten Bekannten Leopold Wiel (l.) und Wolfgang Häntsch (r.).

@ Stefan Becker

Der Gobelin aus dem einstigen Restaurant trägt den Titel "Heitere Reminiszenzen aus Dresden".
Der Gobelin aus dem einstigen Restaurant trägt den Titel "Heitere Reminiszenzen aus Dresden".

@ Stefan Becker

Letzte Arbeiten an den Kostümen der Kulturpalast-Grazien.
Letzte Arbeiten an den Kostümen der Kulturpalast-Grazien.

@ Stefan Becker

Kuratorin Dr. Claudia Quiring mit drei Exponaten ihrer Ausstellung.
Kuratorin Dr. Claudia Quiring mit drei Exponaten ihrer Ausstellung.

@ Stefan Becker

Auch ein Papiermützchen vom Pioniertreffen 1982 wartet in der Vitrine auf Besucher.
Auch ein Papiermützchen vom Pioniertreffen 1982 wartet in der Vitrine auf Besucher.

@ Stefan Becker

Souvenirs von Sehenswürdigkeiten gab es auch im Kulturpalast.
Souvenirs von Sehenswürdigkeiten gab es auch im Kulturpalast.

@ Stefan Becker

So zum Beispiel Dresdens architektonische Highlights als dekoratives Tischdeckchen.
So zum Beispiel Dresdens architektonische Highlights als dekoratives Tischdeckchen.

@ Stefan Becker

Und natürlich den Hammer samt Zirkel im Ährenkranz. Museumsmann Richard Stratenschulte wacht über die große Variante des Symbols, das die SED bei Partei-Treffen aus dem Depot holte und demonstrativ in den großen Saal hing.
Und natürlich den Hammer samt Zirkel im Ährenkranz. Museumsmann Richard Stratenschulte wacht über die große Variante des Symbols, das die SED bei Partei-Treffen aus dem Depot holte und demonstrativ in den großen Saal hing.

@ Stefan Becker