• Einstellungen
Donnerstag, 08.02.2018

Seriöse Anbieter für Produkttests

Produkttest dienen dazu, wie es der Name schon sagt, verschiedene Artikel und Produkte zu testen. Diese Tests werden meist von großen Unternehmen veranlasst, welche diese Produkte herstellen oder vertreiben.

Foto: skeeze / USA
Foto: skeeze / USA

Durch die Produkttests kann das Unternehmen herausfinden, wie ein Produkt bei seiner Zielgruppe ankommt oder ob Verbesserungen notwendig sind. Für die Unternehmen sind diese Informationen sehr wichtig, um die Entwicklung und Produktion neuer Produkte entsprechend ausrichten zu können. Manchmal fehlt nur ein kleiner Feinschliff der eigenen Produkte, um erfolgreich auf dem Markt bestehen zu können.

Die Aufgaben eines Produkttesters

Nur das qualitativ hochwertigste Parfüm, die leckersten Süßigkeiten und die teuersten Kosmetika kostenlos zugeschickt zu bekommen und testen zu dürfen, ist leider nur die Vorstellung vieler Produkttester, hat aber nichts mit der Realität zu tun. Produkttester testen alles, was der Kunde vorgibt. Manche Produkte wird der Produkttester gar nicht benötigen – muss sie aber dennoch testen. Ob das Produkt den persönlichen Vorlieben des Testers entspricht, spielt dabei keine Rolle. Es ist auch nicht immer einfach, ein Produkt zu auszutesten. Die Umsetzung der Tests ist manchmal ziemlich schwierig. Das Produkt muss verwendet, probiert und beurteilt werden. Meistens liegt dem Produkt ein Schriftstück bei, in dem genau erklärt ist, was es beim Test und bei der Beurteilung des Produkts zu beachten gilt und welche Punkte bei der Bewertung besonders wichtig sind. Tester im Bereich Software oder Spiele müssen beispielsweise alles genau durchspielen und analysieren. Es müssen außerdem Fehler gefunden und festgehalten werden. Es wird nur sehr selten passieren, absolute Wunschprodukte testen zu dürfen.

Vorteile für die Produkttester

Mit Produkttests können sich die Tester einen Zusatzverdienst schaffen, der äußerst attraktiv sein kann. Es handelt sich hierbei um eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit, die viel Spaß bringen kann. Die Vergütung der Tests richtet sich sowohl nach dem jeweiligen Produkt, als auch nach dem Unternehmen. In manchen Fällen erfolgt überhaupt keine Bezahlung, allerdings darf der Tester das Produkt nach der Testphase behalten. Manchmal kann das sehr rentabel sein, wenn es sich beispielsweise um einen Staubsauger oder eine Spielekonsole handelt. Im Vorfeld erfährt der Tester bereits, ob er das Produkt anschließend behalten darf. Somit kann der Tester seine Produkttests ganz gezielt aussuchen. Es gibt auch Produkttests, für die der Tester eine kleine finanzielle Entschädigung erhält. Es kann auch vorkommen, dass der Tester an einer Verlosung mit attraktiven Preisen teilnehmen kann. Fähigkeiten werden als Produkttester kaum benötigt. Manchmal werden bestimmte Interessen vorausgesetzt. Wenn beispielsweise Babyartikel getestet werden sollen, werden natürlich nur Mütter in Betracht gezogen, die mit diesen Produkten etwas anfangen können. Nach dem Test muss ein Fragebogen ausgefüllt werden. Ehrlichkeit ist dabei absolut notwendig, denn sonst kann das Unternehmen keinen Nutzen aus den Tests ziehen. Ist der Aufwand für den Test sehr groß, wird die Vergütung auch hoch ausfallen.

Seriöse Produkttests finden

Um Produkttester werden zu können, ist es wichtig, seriöse Auftraggeber zu finden. Leider ist Seriosität in dieser Branche nicht immer gegeben. Potenzielle Produkttester sollten sich nur bei vertrauenswürdigen Unternehmen registrieren. Es gibt einige Tipps, wie der Bewerber zwischen seriösen und unseriösen Produkttest-Angeboten differenzieren kann, unter anderem:

  • Keine Vorkasse leisten
  • Seriöse Produkttests sind grundsätzlich kostenfrei für den Tester
  • Keine Anmeldegebühr
  • Keine versteckten Kosten
  • Auf Prüfsiegel achten, die ein Unternehmen im Internet aufweist
  • Nicht jedes Prüfsiegel ist echt
  • Aussagekräftige Prüfsiegel stammen von renommierten Unternehmen, wie zum Beispiel dem Verbraucherschutz
  • Auf keine Produkttests eingehen, bei denen die Angebote schwammig formuliert sind
  • Nur auf ausführlich beschriebene Produkttests bewerben.

Mittlerweile findet man viele Anbieter, die zwischen Händlern und Testern vermitteln. Ein bekannter und inzwischen etablierter Anbieter dabei ist beispielsweise https://www.shopdoc.de/produkttester/. Das Portal bietet alle Eigenschaften, auf welche man bei der Auswahl des Produkttestportals achten sollte. Die Registrierung ist kostenfrei und unverbindlich und das Angebot dort ist sehr umfangreich.

Desktopversion des Artikels